Fliesen wie vor 100 Jahren

Vives erweitert seine Kollektion Atlas um die Serie World Parks. Die Bodenfliesen im Format 31,6 x 31,6 cm zeigen Ornamente aus dem 19. Jahrhundert und schaffen mit ihrer Vintage-Optik zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Die Ästhetik der Fliesen erinnert an berühmte Parks, auf deren Namen sie Bezug nehmen, wie Retiro, Tiergarten, Hyde, Stanley, Central, Vondel oder Harrow.

Vives Azulejos y Gres, S.A.
www.vivesceramica.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-03

Cradle-to-Cradle Silberzertifizierung für Fliesen

Laut Hersteller verfügt Mosa für fast alle seiner Wand- und Bodenfliesen über Cradle-to-Cradle Silberzertifikate. Der Hersteller nimmt bereits seit sieben Jahren Schnittreste von Fliesen zurück....

mehr
Ausgabe 2011-12

Farbe ins Bad

Color up heißt eine neue Kollektion im Wandfliesenangebot des italienischen Herstellers Marazzi. Die weißscherbigen Einbrand-Keramikfliesen eignen sich ideal für die Verkleidung von Innenbereichen...

mehr
Ausgabe 2014-02

Trockenverlegung von Bodenfliesen

Architekten und Planer profitieren bei KoraDryFloor von Korzilius von der Möglichkeit, einen neuen Fliesen-Fußboden ganz ohne vorangehendes Abstemmen des Altbelages und ganz ohne Verklebung mit dem...

mehr
Ausgabe 2010-06

Metallischer Glanz

Mit der neuen Fliesenserie Factory bringt der Hersteller Steuler erstmals Metalloptik im Steingut-Segment an die Wand. Die Oberfläche der Fliesen spielt mit Licht: Anthrazit und Kupfer in Metalloptik...

mehr
Ausgabe 2017-06

Große und schwere Fliesen kleben

Mit PCI Nanolight trägt PCI Augsburg dem Trend zu immer größeren und schwereren Platten Rechnung. Während der Aushärtung des Fliesenklebers bilden sich in der Zementmatrix feinste Nanostrukturen...

mehr