Fliesen wie vor 100 Jahren

Vives erweitert seine Kollektion Atlas um die Serie World Parks. Die Bodenfliesen im Format 31,6 x 31,6 cm zeigen Ornamente aus dem 19. Jahrhundert und schaffen mit ihrer Vintage-Optik zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Die Ästhetik der Fliesen erinnert an berühmte Parks, auf deren Namen sie Bezug nehmen, wie Retiro, Tiergarten, Hyde, Stanley, Central, Vondel oder Harrow.

Vives Azulejos y Gres, S.A.
www.vivesceramica.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-03

Cradle-to-Cradle Silberzertifizierung für Fliesen

Laut Hersteller verfügt Mosa für fast alle seiner Wand- und Bodenfliesen über Cradle-to-Cradle Silberzertifikate. Der Hersteller nimmt bereits seit sieben Jahren Schnittreste von Fliesen zurück....

mehr
Ausgabe 2011-12

Farbe ins Bad

Color up heißt eine neue Kollektion im Wandfliesenangebot des italienischen Herstellers Marazzi. Die weißscherbigen Einbrand-Keramikfliesen eignen sich ideal für die Verkleidung von Innenbereichen...

mehr
Ausgabe 2021-12

Dezente Bodengestaltung

Die neue Fliesenserie Linka von Rako ist in acht Designs verfügbar. Vom homogenen Erscheinungsbild einer feinen ab­strakten Handmalerei bis zum grafischen Muster markanter, sich gegenseitig...

mehr
Ausgabe 2014-02

Trockenverlegung von Bodenfliesen

Architekten und Planer profitieren bei KoraDryFloor von Korzilius von der Möglichkeit, einen neuen Fliesen-Fußboden ganz ohne vorangehendes Abstemmen des Altbelages und ganz ohne Verklebung mit dem...

mehr
Ausgabe 2010-06

Metallischer Glanz

Mit der neuen Fliesenserie Factory bringt der Hersteller Steuler erstmals Metalloptik im Steingut-Segment an die Wand. Die Oberfläche der Fliesen spielt mit Licht: Anthrazit und Kupfer in Metalloptik...

mehr