Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe
www.matrix-architektur.de, www.nachwachsenderohstoffe.de

Als Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) ist die Fach­agentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) nicht nur für die Förderung von Forschung und Entwicklung, sondern auch für die Verbraucherinformation, Öffentlichkeitsarbeit und Beratung rund um nachwachsende Rohstoffe zuständig. Das jetzt im mecklenburgischen Gülzow entstandene Haus verbindet ein effizientes Energiekonzept mit zahlreichen Naturbaustoffen. Und ist ein Pilotprojekt des Landes Mecklenburg-Vorpommern für die Errichtung eines Niedrigst-Energie-Gebäudes und den Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen. Konzept und Entwurf stammen vom Rostocker Architekturbüro Matrix, das folgende Grundidee entwickelte: Ein 2-geschossiger Holzstapel ruht auf einem massiven, gemauerten Sockelpodest. Der „Holzstapel“ist eine Fassade aus recyceltem Eichenholz, wie auch der Innenausbau vom Material Holz bestimmt ist. Die Gebäudebeheizung benötigt ein Energieäquivalent von gerade mal einem Liter Heizöl pro Quadrat­meter und Jahr (mit Strombedarf für die kontrollierte Lüftung sind es 1,5 l). Sommerliche Wärmegewinne sowie die Abwärme der Server werden in einer Löschwasserzisterne gespeichert (war aus Brandschutzgründen vorgeschrieben), eine Photovoltaikanlage auf dem Dach macht das Energie-Konzept rund.

Thematisch passende Artikel:

Wer, wo, was

Referenzgebäudeliste für Natürliche Baustoffe

Eine Referenzgebäude-Liste für das Bauen mit natürlichen Baustoffen ist für angehende Bauherren und Architekten gleichermaßen wertvoll. In der neuen deutschlandweiten Übersicht werden zurzeit 21...

mehr

Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen

Fachseminar und mobile Bauausstellung am 16. September 2010, Erfurt

Klimaschutz, steigende Energiepreise und Nachhaltigkeitsaspekte bei gleichzeitig knappen Kassen stellen viele Entscheidungsträger bei bau- und wohnungswirtschaftlichen Investitionen vor neue...

mehr

HolzbauPlus 2018

Architekten mobilisiert eure Bauherrn! Noch bis zum 1. September 2018 können Neubauten und Sanierungsmaßnahmen eingereicht werden, die vom Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft...

mehr
Ausgabe 2018-12

Multi-Komfort-Konzept im Holzmodulbau

Die Saint-Gobain Gruppe in Deutschland und die SH Holz & Modulbau GmbH haben eine Kooperation zur Vermarktung modularer ­Gebäude vereinbart. Ziel ist es, basierend auf dem „Multi-Komfort-Konzept“...

mehr

BAUnatour

Ausstellung „Bauen und Wohnen mit nachwachsenden Rohstoffen“ auf Deutschlandtour

Das BMELV schickt Informationen und Ausstellungsstücke zum Bauen und Wohnen mit nachwachsenden Rohstoffen auf die Reise durch Deutschland, denn das Interesse und damit auch der Informationsbedarf an...

mehr