Energieeffiziente Schiebetür

Bei der Kone Schiebetür SD 50 von Kone sorgen Mehrfachverglasung, Gummidichtungen und thermisch getrennte Türprofile dafür, dass die Wärme im Winter drinnen und im Sommer draußen bleibt. Beim Einsatz einer 2-fach-Verglasung erreicht die SD 50 einen U-Wert von 1,1 W/m2K, bei einer 3-fach-Verglasung sogar 0,6 W/m2K. Das System eignet sich für ein- oder zweiflügelige Linearschiebetüren, vor allem in öffentlichen Gebäuden mit hoher Besucherfrequenz. Zu den weiteren Konstruktionsmerkmalen zählen ein robuster Aluminiumrahmen für Langlebigkeit sowie ein extrahoher Rahmen zum Schutz gegen Stöße und Beschädigungen.

KONE GmbH, 30179 Hannover
www.kone.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-06

Klapp-Schwingfenster mit Passivhaustauglichkeit

Sowohl das Klapp-Schwingfenster Designo R8 Quadro als auch das Schwingfenster Designo R6 Quadro von Roto verfügen über einen integrierten Wärmedämmblock. Durch die 2-fach-Komfort-Verglasung liegt...

mehr
Ausgabe 2016-09

Runde Lichtkuppel

Die energieeffiziente Lichtkuppel aus der Ambiente-Serie der JET-Gruppe gibt es für die Umsetzung kreativer Architekturkonzepte auch in runder Form. Dank schallabsorbierender Verglasung...

mehr
Ausgabe 2016-12

Verglasung bis in die Schwelle

Bei seinen Hebe-Schiebe-Türen aus Holz und Aluminium-Holz bietet Kneer-Südfenster mit SKY Plus fließende Übergänge zwischen drinnen und draußen: mit nahtloser Verglasung bis in die Schwelle....

mehr
Ausgabe 2016-11

Dachschiebefenster

Die großzügigen Dachschiebefenster werden mit bedarfsgerechter Verglasung allen Ansprüchen an Wärmedämmung und Effizienz gerecht und sind nicht genehmigungspflichtig. Amelingmeyer hat dafür ein...

mehr
Ausgabe 2015-12

Dimmbares Glas

Das dimmbare Sonnenschutzglas Econtrol ist eine intelligente Ver- schattungsalternative, die für ausreichende Helligkeit und dauerhaft freie Sicht nach draußen sorgt. Die Tageslichttransmission des...

mehr