Eilguthalle, Lindau

Uralte Handelsstraßen durchziehen die Region um den Bodensee. Am bayerischen Eck verbindet sich ein grandioses Bergpanorama mit der scheinbar endlosen Weite des Sees. Hier direkt am Ufer des Bodensees am Lindauer Hafen liegt die denkmalgeschützte Eilguthalle. Ursprünglich als Umladestation für Güter der Schiffe auf den Schienenverkehr genutzt, fristete sie die letzten Jahrzehnte ein Dasein als Lagergebäude und wurde dem Verfall preisgegeben. 2015 begannen die Planungen für das zweite Leben der Halle. Bis Juli 2017 wurde die Eilguthalle zu einer Gastronomie mit wechselnder Oldtimerausstellung umgebaut. Nach den Plänen von Jauss+Gaupp Architekten aus Friedrichshafen wurde der denkmalgeschützte Altbau aus dem Jahr 1870 über eine rahmenlose Glasfassade mit dem Restaurantneubau verbunden. Filigrane Fenster verleihen dem Anbau eine optische Leichtigkeit und schaffen bewussten Bezug in die umgebende Landschaft. Der Altbau musste für seine neue Nutzung umfangreich saniert werden. Neben der Ertüchtigung des Dachs, Tragwerks und der Wände lag der Fokus auf Heizung, Lüftung und funktionalen Einrichtungen. Eine eingezogene Zwischenetage bietet heute den Platz für die wechselnden Oldtimerexponate.

Über die 3-schienige Schiebetüranlage SOREG®-glide von Burckhardt´s betreten die Gäste den Restaurant­innenraum der Eilguthalle. Die Schienenfüller der SOREG®-glide-Flügel ermöglichen einen barrierefreien Zugang zur TerrasseBurckhardt Metall Glas GmbH www.burckhardts.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-06

„Das Fritz“, Weiden am See/AT

Am Ufer des Neusiedler Sees im österreichischen Weiden entstand nach Plänen von Halbritter Hillerbrand Architekten aus Wien der Restaurantneubau „Das Fritz“. Die Architekten fügten einen...

mehr
Ausgabe 2016-12

Centro Eventi Multifunzionale, Verbania/IT www.salvadorperezarroyo.es, ec2.it/studiobargone

Wer mit der Fähre am südlichen Lago Maggiore von Laveno nach Verbania übersetzt, sieht meist schon von weitem die vier „Sassi“ (Steine) genannten Volumen des Centro Eventi Multifunzionale CEM am...

mehr
Ausgabe 2019-Hotel

Hideaway in Portugal

Nach umfassender Renovierung eröffnete im Sommer 2018 das Douro41 Hotel & Spa, ein minimalistisches Resort im Norden Portugals, idyllisch am Ufer des Flusses Douro in der Nähe des gleichnamigen Tals...

mehr
Ausgabe 2011-06

Neuer Messeeingang www.kadawittfeldarchitektur.de

Mit Recht war die NürnbergMesse mit ihrem unscheinbaren, ins Unklare zielenden Entree unzufrieden. Der Entwurf von kadawittfeldarchitektur GmbH, Aachen, Ergebnis eines Wett­bewerbs aus 2007, ordnet...

mehr