Dynamisches Licht-Objekt

RIM R ist eine neue Generation futuristisch anmutender und in alle Richtungen beweglicher LED-Leuchten, die das Designstudio ID AID für Nimbus entworfen hat. Die Ringform mit dem schwenk- und drehbaren LED-Modul ist das zentrale Motiv der Leuchte und fasst das LED-Modul wie einen schwebenden Stein. Er dockt an einen zweiten, gleich dimensionierten Ring an, der seinerseits das zylindrische Gehäuse mit den elektronischen Komponenten umfasst. Mit 9, 36 oder 49 breit abstrahlenden Leuchtdioden bestückt, variiert die leuchtende Scheibe das R-Modul, das beweglich lagert. Zwei Silikonkugeln sorgen für die fast unsichtbare Verbindung mit dem Ring und ermöglichen den Schwenk der Scheibe um 90° aus der Horizontalen. Da der Gehäusering axial drehbar ist, kann RIM einfach und schnell im Raum justiert werden. Damit kann auf unterschiedlichste Beleuchtungsanforderungen flexibel reagiert werden.

Nimbus Group
70469 Stuttgart

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-03

Sensor-Deckenleuchten

Die Leuchten Modul Q bzw. Modul Q Project oder Modul R Project von Nimbus können mit IQ-Technologie ausgestattet werden, einem Zusatzfeature, das Präsenz- undTageslichtsteuerung unmittelbar...

mehr
Ausgabe 2012-04

Schwenkbar

Der Modul Q V6 Spot ist eine konsequente Neuentwicklung innerhalb der Modul Q-Serie. Er wurde als völlig neuartiger Einbaustrahler speziell zur gerichteten Beleuchtung für die Anwendung in Wohn-,...

mehr
Ausgabe 2015-04

Wohlbefinden im Büro IHK für die Region Stuttgart

Zwei große Ziele hat sich das Stuttgarter Planungsbüro wulf architekten beim Bau der neuen 7?800 m² großen Zentrale der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart gesetzt: ein möglichst...

mehr
Ausgabe 2011-04

Eine Wolke aus Licht

Der österreichische Büroausstatter Bene hat sich mit seinem neuen Schauraum in der Wiener Innenstadt niedergelassen – Nimbus ist dort mit einer dreidimensionalen Lichtwolke präsent, die im...

mehr