Durchblick

Ein innovativer Werkstoff für vielfältige Gestaltungsideen wurde von der Lucem GmbH auf der BAU präsentiert. Der transluzente Beton bietet für vielfältige Anwendungsbereiche der Architektur und Innenarchitektur neue Gestaltungsmöglichkeiten. Ob als Außenhaut oder Innenwand, ob als Boden- oder Wandverkleidung, ob als Waschtisch, Möbel oder dekoratives Element. Das Besondere des Werkstoffs ist die Ästhetik der lichtdurchlässigen Erscheinung in Verbindung mit dem massiven und beständigen Material, das hohen Belastungen standhält. In einem speziellen Herstellungsverfahren wird Beton werksseitig mit lichtleitenden Fasern bewehrt. Die so entstandenen Rohblöcke können zu vielfältigen Formen weiter verarbeitet werden – seien es Platten, Mauersteine, Formelemente Waschtische oder individuelle Objekte. Geschliffen und poliert, entsteht eine hohe Oberflächenqualität, die Lucem Lichtbeton zu einem ästhetischen Gestaltungselement macht und gleichzeitig innovative Lichtinszenierungen ermöglicht. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig: bei Gebäudehüllen und Fassaden, Innenwänden und Verkleidungen, Treppen und Böden, im Laden- und Messebau, für Foyers und Kunstobjekte bis hin zur Badgestaltung und im Leuchtendesign. Die Materialität des Betons und die Flexibilität der lichtleitenden Fasern erlauben es, auch ungewöhnliche Formen zu realisieren. Somit sind Einzelstücke und Kleinstserien möglich, die individuell für das jeweilige Objekt gefertigt werden.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-02

Boden mit Lichtbeton

Lichtbeton als lichtdurchlässiger Bodenbelag: Das Besondere des Werkstoffs ist die Ästhetik der lichtdurchlässigen Erscheinung in Verbindung mit dem massiven und beständigen Material, das hohen...

mehr
Ausgabe 2019-02

Leuchtendes Portal aus Lichtbeton

In den 1990er-Jahren wurde die Sylter Welle durch das auf Sport- und Freizeitbäder spezialisierte Architekturbüro Krieger Architekten Inge­nieure GmbH, Velbert, geplant und gebaut. Mit der...

mehr
Ausgabe 2017-02

Sichtschutzwände aus Lichtbeton

Tagsüber unbeleuchtet, sieht das Material Lichtbeton der Firma Lucem wie geschliffener Naturstein aus, aber wenn abends Licht über rückseitig platzierte Leuchten auf die Platten fällt, erscheint...

mehr
LUCEM Lichtbeton

Capital Bank, Amman/JOR

Der Neubau der Capital Bank VIP-Filiale befindet sich in einem Wohngebiet in einer der exklusivsten Gegenden der jordanischen Hauptstadt Amman: in der Cairo Street in Abdoun. Ein...

mehr
Ausgabe 2013-02

Natur in Form von Licht Hauptsitz der Bank of Georgia, Tiflis/GE

Das Verwaltungsgebäude der Bank of Georgia besteht aus fünf 2-geschossigen, übereinander gestapelten Horizontalriegeln. Durch die Aufständerung des Gebäudes kann die Landschaft mit einem kleinen...

mehr