Drei-Komponenten-Lösung 

Einblasdämmung füllt Hohlräume im Dach lückenlos aus. Besonders in der Altbausanierung ist das ein Vorteil, weil dort verdrehte Hölzer und unebene Flächen alltäglich sind. Rund um die Einblasdämmung müssen hochwertige Materialien eingesetzt werden, damit eine ordnungsgemäße Verarbeitung ohne spätere Schäden gewährleistet ist. Ein System aus drei Komponenten bietet das Schweizer Unternehmen Siga an. Dabei wird die Dampfbremse Majpell 5 mit dem stark haftenden, doppelseitigen Klebeband Twinet angebracht. Die durch die Einblasdämmung entstandenen Löcher lassen sich schnell und dauerhaft mit dem 17 cm breiten Sicrall 170 luftdicht verschließen – das gilt für alle marktüblichen Dampfbremsen und Holzwerkstoffplatten. Die Dämmung besteht aus nachwachsenden Rohstoffen und Recycling-Material. Sie ist sorptionsfähig, kann also Wasserdampf aufnehmen und speichern. Dadurch bietet sich eine Kombination mit diffusionsoffenen Dampfbremsen wie der Majpell 5 von Siga oder OSB-Platten an. Geprüft wurde das Siga-System von Isofloc, Hersteller von Einblasdämmung mit nachwachsenden Rohstoffen.

Siga
CH-6017 Ruswil

www.siga.ch

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-11

Dämmung zum Einblasen

Mit Stampio bringt der Dämmstoffhersteller Gutex eine neue Systemlösung auf den Markt, mit der sich der gesetzlich vorgeschriebene Dämmstandard für oberste Geschossdecken problemlos erreichen...

mehr
Ausgabe 2011-02

Doppelt so groß

Die Dampfbremse Majpell 5 vom Schweizer Hersteller Siga ist in einer weiteren Größe erhältlich. Die bisherige Version mit den Maßen 1,5 x 50 m gibt es jetzt auch mit einer Breite von 3 x 50 m....

mehr
Ausgabe 2018-12

Formstabile Dampfbremse

Die robuste und formstabile Dampfbremse Siga Majrex ist schnell und problemlos verlegt. Neu ist die Hygrobrid-Technologie, die den Feuchtetransport in wärmegedämmte Bauteile begrenzt und...

mehr

Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen

Fachseminar und mobile Bauausstellung am 16. September 2010, Erfurt

Klimaschutz, steigende Energiepreise und Nachhaltigkeitsaspekte bei gleichzeitig knappen Kassen stellen viele Entscheidungsträger bei bau- und wohnungswirtschaftlichen Investitionen vor neue...

mehr
Ausgabe 2013-10

Systemaufbau aus nachwachsenden Rohstoffen

Für das neu entwickelte Dachbegrünungssystem Natureline von ­ZinCo werden Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen benutzt. Diese Biokunststoffe schonen fossile Ressourcen, verringern den...

mehr