Berufsbegleitender Master­studiengang Holztechnik

Die Technische Hochschule Rosenheim bietet ab dem Wintersemester 2021/22 eine Online-Variante des Masterstudiengangs Holztechnik für Berufstätige an. Dabei müssen sich Studierende aber nicht auf ein rein digitales Studium festlegen, sondern haben die Möglichkeit, auch vor Ort an Seminaren teilzunehmen.

Schritt für Schritt, Semester um Semester wird das digitale Angebot des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Holztechnik ausgebaut. Das spezielle Vorlesungsangebot für Berufstätige wird dabei kein eigenständiges Angebot sein, sondern sinnvoll in das bereits existierende Vorlesungsangebot des Masterstudiengangs Holztechnik integriert werden. Angepasst an die Inhalte wird es reine Online-Formate, hybride Veranstaltungen sowie Blockveranstaltungen in Präsenz für alle MasterstudentInnen gemeinsam geben. „Unser Ziel ist es, ein attraktives Masterstudium für die Holzbranche anzubieten, bei dem die Studierenden sich nicht zwischen Job und Studium entscheiden müssen“, sagt der Studiengangsleiter Prof. Andreas Heinzmann. „Ideen zu einem angepassten Angebot für Berufstägige gibt es bereits seit längerem, der aktuelle Digitalisierungsschub erleichtert uns nun jedoch die praktische Umsetzung“, so Heinzmann weiter. Empfohlen wird allen berufstätigen StudentInnen eine Mischung aus Präsenz- und Online-Studium, der jeweilige Umfang wird jedoch nicht starr vorgegeben, sondern kann jedes Semester individuell gewählt werden – bis hin zu einem reinen Online-Studium. Den AbsolventInnen von Diplomstudiengängen mit mehr als 210 ECTS-Punkten können Leistungen im Masterstudium anerkannt werden, wodurch sich die Studiendauer reduziert.

www.th-rosenheim.de/technik/holz-energie-bau/holztechnik-master
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-03

Auftakt neuer Studiengang ­Architektur

Seit dem Wintersemester 2018/2019 können StudentInnen den neuen Studiengang Architektur an der Technischen Hochschule Rosenheim belegen. Diesen Entwicklungsschritt hat die Hochschule gemeinsam mit...

mehr
Ausgabe 2018-10

Gebäudephysik für nachhaltiges Bauen

Zum Wintersemester 2018/19 startet der neue Master-Studiengang Gebäudephysik an der Hochschule für Technik Stuttgart (HFT) in Kooperation mit der Hochschule Rosenheim (HSRo). Der Studiengang richtet...

mehr
Ausgabe 2008-10

Urban Agglomeration Internationales Interesse an neuem Studiengang

Zum Wintersemester 2008/2009 startet an der FH Frankfurt am Main – University of Applied Science (FH FFM) der neue Masterstudiengang Urban Agglomerations. Nach Studiengangsleiter Michael Peterek...

mehr
Ausgabe 2009-08

In Hannover Studiengang Nachhaltiges Energie-Design für Gebäude NED4

Das Institut für Energie und Klimaschutz der Fachhochschule Hannover bietet zum Wintersemester 2009/2010 den erneuten Einstieg in den berufsbegleitenden und interdisziplinären...

mehr

Berufsbegleitend Studieren: Klima- und Kulturgerechtes Bauen

Lehrstuhl Bauphysik der Universität Stuttgart baut aktuell den berufsbegleitenden Studiengang „Klima- und Kulturgerechtes Bauen“ MOCC auf

Der Lehrstuhl für Bauphysik der Universität Stuttgart baut aktuell den berufsbegleitenden Master-Online Studiengang „Klima- und Kulturgerechtes Bauen“ (kurz: MOCC) auf. Der Studiengang hat zum...

mehr