Begrüntes Denkmal Gefechtsturm IV, Hamburg

Grün ist in (s. a. S. 7, Kö-Bogen II)! Derart, dass ein Investor bereit ist, sich am „Gefechtsturm IV“ auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg gärtnerisch zu versuchen. Der Turm, Entwurf von Friedrich Tamms, dominiert seit 1942 und gefühlt schon immer die Silhouette des Hamburger DOM, des größten Jahrmarkts in Norddeutschland. Auch Gäste und Fans des FC St. Pauli passieren ihn auf dem Weg zum Millerntor-Stadion.

Drinnen arbeiten zwei Clubs ihr musikalisches Programm ab, Kreative haben Räume bezogen. Die Miete geht an den Investor Thomas Matzen, der seit den 1990er-Jahren den Flakturm in Erbpacht hält und ihn nun als Bauherr aufstockt: Obenauf wird eine Betonplatte gelegt, auf der fünf Geschosse Nutzfläche platziert werden. Dabei springt jedes höhere Geschoss um ein paar Meter zum darunterliegenden zurück.

Hauptmieter wird hier ein Hotel mit 160 Zimmern werden, die Clubs und weitere Mieter sollen bleiben dürfen. Damit die Aufstockung nicht in erster Reihe steht, werden die Terrassen mit Bäumen, Gehölzen, Sträuchern und anderem Pflanzgut bestückt. Teile der Terrassen werden über einen öffentlichen, den Flakturm umtreppenden Weg erschlossen, die Dachterrasse ist ebenfalls öffentlich.

Fertigstellung ist für 2022 geplant, dann sieht das 30 Mio. €-Projekt, ein hinter Dauergrün aufgestocktes Denkmal (!) anders aus als das, was sich Tamms und seinesgleichen einmal gedacht haben. Schwerter zu Heckenscheren?! Be. K.

www.bunker-stpauli.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-02

Ökologischer Koloss Energiebunker

Der auf einem massiven Betonsockel sitzende Baukörper stellt mit ca. 40?m Höhe, in dem von Wohnhäusern geprägten Quartier, einen gewaltigen Maßstabsprung dar – ein Schatten der Vergangenheit. Um...

mehr
Ausgabe 2011-10

Höchster Turm in Jiddah geplant www.kingdom.com.sa

Dem Bauherren gehört das Pariser Hotel George V, Anteile von MacDonalds, Procter & Gamble, Amazon und Ebay: Prinz al-Walid ibn Talal Al Saud, ein, ja der saudi-arabische Investor. Mit einem Vermögen...

mehr
Ausgabe 2013-02

Henninger Turm wird abgerissen www.jourdan-mueller.de

Ich kannte das Eintagesrennen noch unter dem Namen „Rund um den Henninger-Turm“,  doch schon seit 2009 heisst es nach einer ganzen Gruppe von Sponsoren: „Rund um den Finanzplatz...

mehr

Living Levels

Wohnturm an der Berliner Spree bezugsfertig

Man war gespannt, wie der Living Levels genannte Wohnturm im Berliner Bezirk Friedrichshain fertiggestellt aussehen könnte. Seine Lage im Osten Berlins hart auf der nördlichen Uferkante der Spree...

mehr
Ausgabe 2015-07

Intelligentes Fahrrad-Parkhaus

Mit ihrem intelligenten Fahrrad-Parkhaus sorgt die Otto Wöhr GmbH raumsparend dafür, dass Fahrräder diebstahlsicher verstaut werden können. Die neue Technologie heißt Wöhr Cycle und bietet eine...

mehr