Baja Club Hotel, La Paz/MEX

Unmittelbar an der Uferpromenade der entspann­ten Hafenstadt La Paz gelegen vereint das frisch restaurierte Hotel Baja Club des mexikanischen Unternehmens Grupo Habita traditionelle Elemente einer Villa im Kolonialstil mit moderner Architektur und landestypischen Farb- und Materialakzenten. Fasziniert von der Frage, wie Altes mit Neuem verbunden werden kann, schuf Architekt Max von Werz mit dem Baja Club Hotel einen Ort, der klare Referenzen zu vergangenen Zeiten schlägt. Der strahlend weiße Flachbau wird heute ergänzt durch einen viergeschossigen, abgestuften Neubau. Als zwei L-förmige Gebäude legen sich Alt- und Neubau zusammen und umschließen in ihrer Mitte einen begrünten Innenhof. Eine skulpturale Wendeltreppe im Innenraum verbindet unterschiedliche Bereiche des Hotels miteinander. Von diversen Terrassen bieten sich Ausblicke auf das Meer. Während die Architektur des Neubaus mit der horizontalen Gliederung durch vorgelagerte Balkone modern und reduziert erscheint, schlagen die vom französischen Innenarchitektur-Duo JAUNE gestalteten Innenräume Brücken zu mexikanischer Bautradition und Handwerk: Die Farbtöne des Hotels verweisen auf ursprüngliche Details des Anwesens, wie die handwerklich hergestellten Terrazzofliesen, das traditionelle Holzfachwerk oder mundgeblasene Glasleuchten in transparenten und bernsteinfarbenen Tönen.

Projektdaten

Architektur: Max von Werz, Mexico City/MEX, www.maxvonwerz.com

Fertigstellung: 2021

Hersteller: Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG, www.fsb.de

Produkte: Tür- und Fensterbeschläge FSB 1004

x

Thematisch passende Artikel:

Raum in Bewegung

Designkonferenz für Architekten und Innenarchitekten am 8. Mai 2009, Detmold

Schneller, mobiler, flexibler. Alles scheint im Fluss: „Space in Motion – Raum in Bewegung“ lautet deshalb das diesjährige Thema der neuen Designkonferenz „Detmolder Räume“ an der Detmolder...

mehr

Gesunde Architektur

1. Wohnmedizinisches Symposium am 12. November 2011, Detmold

Das Verlangen, dort gesund zu leben, wo wir uns am meisten aufhalten – nämlich in unseren Wohn- und Arbeitsräumen - wird immer deutlicher. Eine Voraussetzung dafür stellt eine gesunde Architektur...

mehr
Ausgabe 2020-Hotel

Lighthouse Hotel & Spa in Büsum

Mit knapp 2 Mio. Übernachtungen pro Jahr ist Büsum ein interessanter Standort für das neue, Konzept von Hotel-Entrepreneur Jens ­Sroka. Auf Basis einer Klientel mittleren Alters und trotz – oder...

mehr
Ausgabe 2011-05

DBZ+BAUcolleg im Kameha Grand Hotel www.dbzplusbaucolleg.de

Damit hatte auch der Architekt Karl Heinz Schommer nicht gerechnet, dass Ende März ca. 160 Kollegen und Kolleginnen angereist waren, um seinen Vortrag über das von ihm geplante und realisierte...

mehr

Einfach mal reinschauen

Schnuppertag Innenarchitektur am 8. April 2009, Stuttgart

Schülerinnen und Schüler, die sich für ein Innenarchitektur-Studium interessieren, sollten den Schnuppertag Innenarchitektur am Mittwoch, den 8. April 2009, ab 14 Uhr an der Hochschule für Technik...

mehr