Architekturbüro initiert Ideenwettbewerb

Es gibt sie noch: die Architekturbüros, die sich aktiv um ihren Nachwuchs kümmern. Beispielsweise über kleine feine Wettbewerbe, die sie – teils attraktiv dotiert – als Ideenwettbewerb für Studierende ausloben. So geschehen an der FH in Lübeck, an welcher das Kieler Architekturbüro AX5 mit dem „Leaf + Light“ Ideen für ein Besucherzentrum im Tierparkt Neumünster suchte.

Gewonnen hatte den Wettbewerb, bei welchem jedes der 22 teilnehmenden Teams geehrt wurde, die Studentin Malin Meyer mit ihrer Arbeit „Baum-Raum-Netz“. Der erste Preis ist mit 500 € dotiert. Neben dem 1. Preis gingen weitere Preise an Henryk Gawanter (2. Preis, 350 €) und an das Team Solveig Kremkow und Jovana Ruge (3. Preis, 200 €) sowie zwei Ankäufe für jeweils 100 € an die Zweier-Teams Kim Inken Freund, Kanina Färber und Mailine Bubert und Hanna Gosch.Bei der Preisvergabe führte Jochen Dohrenbusch von AX5 die Gründe für die Auslobung des Wettbewerbs an: „Wir möchten mit dem Preis engagierte Studierende der FH Lübeck fördern und den Regionalbezug zum Land Schleswig-Holstein stärken. Neben der Ideenentwicklung für den Entwurf sollen interdisziplinäre Planungsansätze, z. B. mit TragwerksplanerInnen oder TGA-IngenieurInnen, vertieft ­werden.“

Für den Ideenwettbewerb an der FH Lübeck wurde von den Professoren Stephan Wehrig und Heiner Lippe das Motto „leaf + light“ entwickelt und mit der Planung des Tierparks Neumünster für eine umfassende Umgestaltung verknüpft. Dabei war die Aufgabe ungewöhnlich: Die Studierenden sollten das neue Besucherzentrum in den Baumwipfeln des Tierparks planen, das zu einem Ort der Begegnung und des Lernens werden und die Gäste über verschiedene Tier- und Pflanzenarten der heimischen Natur informieren soll. Außerdem soll das Besucherzentrum Ausgangs- und Zielpunkt für einen „Wipfelpfad“ durch die Baumkronen sein.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-09

Wolfsburg Award für urban vision

Noch bis zum 13. August läuft die Bearbeitungsfrist für den Wolfsburg Award, den studentischen Ideenwettbewerb der Stadt. Seit zwölf Jahren lobt sie den Hochschulpreis aus, immer noch bundesweit...

mehr

Wolfsburger Koller-Preis 2009

Förderpreis für innovative Studentenprojekte zum Thema “Wolfsburg: Stadt Raum Geschichte“

Der »Wolfsburger Koller-Preis«, ausgelobt von der Stadt Wolfsburg, ist ein Ideenpreis zu den Themenkomplexen Stadt, Raum und Geschichte. Der Preis wird vergeben an Studierende der Fachrichtungen...

mehr
Ausgabe 2019-06

Schlaun-Ideenwettbewerb entschieden

Beim 8. Schlaun-Ideenwettbewerb haben drei Studierende des Masterstudiengangs Städtebau NRW an der Fakultät für Architektur der TH Köln mit ihren Entwürfen zur zukünftigen Nutzung des...

mehr
Ausgabe 2015-09

BDA Hamburg Studienpreis 2015 entschieden www.bda-hamburg.de

Zum 12. Mal verlieh der BDA Hamburg am 10. Juli 2015 seinen Studienpreis zusammen mit der BDA Stiftung Hamburg. Kai-Uwe Bergmann, Partner im Architekturbüro BIG und Juryvorsitzender, übergab den 1....

mehr
Ausgabe 2012-08

Ideenwettbewerb „Steck die Uni in die Tasche“ www.teaching-learning.eu

Ob auf dem Campus oder unterwegs – die Uni auf Abruf ist dank Tablet PC und Smartphone immer dabei. Anlass für TeachING-LearnING.EU, den Ideenwettbewerb „Vir­tuelle Lernwelten – Steck die Uni in...

mehr