25 Jahre: Jubiläumsjahr für den Deutschen Fassadenpreiswww.fassadenpreis.de

2016 wird richtig gefeiert: Bereits zum 25. Mal macht sich in diesem Jahr die unabhängige Jury des Deutschen Fassadenpreises auf die Suche nach den Fassaden-Highlights des Jahres. Die Bewerbungsunterlagen für den renommierten Wettbewerb mit immer weiterer Ausstrahlung können ab dem 15. Februar 2016 angefordert werden (siehe Internetlink). Im Rahmen der großen Jubiläumsaugabe zum 25-jährigen Bestehen finden zahlreiche Aktionen sowie eine wunderbar feierliche Abendgala im GOP Varieté-Theater in Münster statt.

Den Gewinnern des 25. Deutschen und des parallel ausgeschriebenen 3. Österreichischen Fassadenpreises winken im Oktober stattliche Preisgelder, vielfältige Jubiläumsaktionen, die schon genannte feierliche Abendgala im GOP Varieté-Theater – und vor allem natürlich die Auszeichnung selbst, die sich in der Vergangenheit schon und in zunehmen­dem Maße als äußerst wirkungsvolles Akquiseinstrument bewährt hat.

Sieger in fünf Objektkategorien und für den Förderpreis gesucht

Der Wettbewerb prämiert auch 2016 die besten Ideen und Ausführungen in den fünf Objektkategorien Wohn- und Geschäftshäuser, Industrie- und Gewerbebauten, Historische Gebäude und Stilfassaden, Öffentliche Gebäude sowie WDVS-Fassaden. Herausragende künstlerische und designbetonte Arbeiten an der Fassade können sich für den gleichnamigen Sonderpreis bewerben. Zudem wird es wieder einmal eine Sonderprämierung für Gestaltungen aus der Schweiz innerhalb des Deutschen Fassadenpreises geben.

Die Sieger des 3. Österreichischen Fassadenpreises werden separat gekürt, auch hierzu gibt es die Auslobungsunterlagen ab dem 15. Februar 2016 im Netz. Neben den aktuellen Auszeichnungen im Rahmen des 25. Deutschen und 3. Österreichischen Fassadenpreises nimmt die hochkarätige Jury das Jubiläum zum Anlass und blickt wie schon zum 20. Jahrestag zurück auf die Highlights der letzten 25 Jahre. Mit einer Jubiläumsauslobung prämiert die Jury herausragende Fassadenpreis­gewinner aus 25 Jahren Wettbewerbsgeschichte. Den Juryvorsitz im Jubiläumsjahr übernimmt das Jurymitglied der ersten Stunde, Herr Klaus Halmburger.

Alle weiteren, detaillierten Informationen können Interessierte im Netz, per formloser E-Mail an oder per Fax an +49 251 7188-52660 anfordern. Der Einsendeschluss für den Deutschen und Österreichischen Fassadenpreis 2016 ist der 16. Mai 2016.

Thematisch passende Artikel:

25 Jahre Deutscher Fassadenpreis

Jubiläumsauslobung läuft

Der Deutsche Fassadenpreis wird 2016 besonders glamourös ausfallen: Die zwölf unabhängigen und fachkundigen Juroren suchen die Jubiläumspreisträger des 25. Deutschen und die Gewinner des 3....

mehr
11/2016

Deutscher Fassadenpreis 2016 zum 25. Mal verliehen www.fassadenpreis.de

Seit 25 Jahren zeichnet der Deutsche Fassadenpreis richtungsweisende, farbige Fassadengestaltungen aus und fördert damit die Baukultur in Stadt und Land. Der Deutsche Fassadenpreis spiegelt die...

mehr

Deutscher Fassadenpreis 2012

Nur noch wenige Tage bis zum Wettbewerbsstart!

Ein Wohnhaus außen so gestaltet, dass es alle Blicke auf sich zieht? Einem historischen Gebäude oder einer Stilfassade ein überzeugendes frisches Gesicht gegeben? Ein öffentliches Objekt mit einer...

mehr
03/2012

Deutscher Fassadenpreis 2012 www.fassadenpreis.de

Ein Wohnhaus so gestaltet, dass es alle Blicke auf sich zieht? Ein öffentliches Objekt mit einer Fassade mit Fernwirkung ausgestattet? Oder einem Industrie- oder Gewerbebau eine bemerkenswerte...

mehr
11/2015

24. Deutscher Fassadenpreis verliehen www.fassadenpreis.de

Anfang September wurden 14 Gewinner des 24. Deutschen Fassadenpreises und vier Gewinner des 2. Österreichischen Fassadenpreises mit einem Preisgeld von insgesamt 23?600?€ ausgezeichnet. Der von...

mehr