Symposium STADT PLANUNG KUNST

... vom Zusammenwirken von Stadtplanung und Kunst. Eine Veranstaltung des LWL-Baukulturteams am 26. September 2017. Jetzt anmelden!

In diesem Sommer finden zum fünften Mal die „Skulptur Projekte Münster“ statt. Das LWL-Baukulturteam nimmt dieses Ereignis zum Anlass, im Rahmen des diesjährigen Baukultursymposiums der Frage nachzugehen, welche Beziehungen zwischen Stadtentwicklung, Architektur, Freiraumplanung und Kunst im öffentlichen Raum hergestellt und welche nachhaltigen Effekte durch das Einbeziehen künstlerischer Ideen, Haltungen und Beteiligungsprozesse für stadtplanerische Alltagsaufgaben generiert werden können.

Wie können sich städtebauliche Planungen und künstlerische Interventionen gegenseitig befruchten, wie sieht dabei die Zusammenarbeit in der täglichen Praxis aus und auf welche aktuell umgesetzten Projekte und Erfahrungen können wir zurückblicken?
 
Die Initiatoren wollen ins Gespräch kommen mit Stadtplanern, Architekten, Freiraumplanern, Stadtdenkern- und moderatoren, Künstlern und Aktivisten, um den aktuell geführten Diskurs im und zum öffentlichen Raum zu beleuchten.
 
Der Symposiumstag wird drei Blöcke umfassen:
I: Vortrags- und Diskussionsteil im LWL-Museum (bis ca. 16:00h)
II: Thematische Führungen zu Skulpturprojekten und Diskussion mit den Kuratorinnen (ca. 16:00h – 19:00h)
III: Ausklang im Hafen (ab ca. 19:00h)

Die Referenten und Diskutanten werden Lehrende, Kuratoren, Kritiker und Praktiker aus den Bereichen Planung, Architektur und Kunst sein.
 
Die Teilnahmegebühr beträgt 60,00 Euro (ermäßigt 30,00 Euro). Eine Zertifizierung als Fortbildungsveranstaltung ist bei der AKNW beantragt.
 
Das ausführliche Programm finden Sie in Kürze hier.
 
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Sie können sich bereits jetzt hieronline anmelden (Bitte Teilnahmeblöcke ankreuzen).

Thematisch passende Artikel:

"Kunstwerk Stadt?"

Veranstaltung zum Thema Kunst im öffentlichen Raum am 10. November 2008, Köln

Kunst in der Stadt ist ein jahrhundertealtes Thema, nicht erst seit Michelangelos David. Denkmäler und Kunstwerke prägen das Stadtbild mit und sind eine öffentliche Darstellung demokratischer...

mehr

Architektur, Kunst und Energieeffizienz

Fachsymposium am 10. und 11. Juni 2010, Büdelsdorf

Welche zukünftigen Herausforderungen stellt das energetische Bauen? Wie bereichert Kunst den öffentlichen Raum? Das Architektensymposium 2010, das am 10. und 11. Juni in der ACO Academy stattfindet,...

mehr
10/2013

David Chipperfield Architects sanieren Haus der Kunst www.hausderkunst.de

Aktuell in den Schlagzeilen war das Haus der Kunst in München wegen der Absage eines Stücks des Schweizer Regisseurs Milo Rau. Rau wollte in dem Monumentalbau des nationalfaschistischen Regimes das...

mehr