Festakt im DAM

Preisverleihung des Deutschen Fassadenpreises 2011 am 10. März 2011, Frankfurt

Seit Ende November 2010 stehen die Preisträger des Deutschen Fassadenpreises 2011 für VHF fest. Die Jury traf ihre Wahl unter 191 Einreichungen und nominierte insgesamt acht Architekturbüros. Die Bekanntgabe der Juryentscheidung und die Vorstellung des Deutschen Fassadenpreises 2011 für VHF erfolgt am 10. März 2011 anlässlich der festlichen Preisverleihung im Deutschen Architekturmuseum DAM in Frankfurt am Main.

Der Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden, FVHF e.V., Berlin, lädt zu dieser Preisverleihung ins Architekturmuseum DAM in Frankfurt am Main ein. Die Preisverleihung des mit 10 000 € dotierten Architekturpreises findet zwischen 14 und 18 Uhr in den Räumen des gerade wieder neu eröffneten DAM statt.

In einem Architekturgespräch werden die für den Preis nominierten Architekturbüros mit ihren Projekten von Dipl.-Ing. Dirk Meyhöfer, Journalist und Architekturvermittler vorgestellt. Die Laudatio für den Preisträger hält Prof. Michael Braum, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur. Preisträger und Bauherren sind anwesend. Das anschließende „Get Together“ bietet Gelegenheit zum kollegialen Austausch. Interessierte Architekten, Planer und Ingenieure sind herzlich eingeladen.


Nominierte Projekte sind:

Max-Plank-Institut für Ornithologie, Seewiesen - Adam Architekten, München

Neue Schatzkammer und Wallfahrtsmuseum Altötting - Brückner & Brückner Architekten GmbH, Würzburg

Umbau und Erweiterungsneubau Inda-Gymnasium, Aachen - Harter + Kanzler; Freie Architekten, Freiburg

Neubau Gemeindezentrum Ginsheim-Gustavsburg - Hille Architekten BDA, Ingelheim

Lesezeichen Salbke - KARO* architekten, Leipzig

Synagoge und Gemeindezentrum, Mainz - Manuel Herz Architekten, Köln/Basel

Metallwerkstück, Firmensitz Bad Laasphe - msah M. Schneider A. Hillebrandt Architektur, Köln

Wohn- und Geschäftshaus Royal, Frankfurt am Main - schneider und schumacher; Architekturgesellschaft mbH, Frankfurt am Main

 

Der FVHF lobt den Deutschen Fassadenpreis für VHF alle zwei Jahre aus. Mit der Preisverleihung im März 2011 honoriert der Fachverband damit zum neunten Mal beispielhafte Projekte mit vorgehängten hinterlüfteten Fassaden. In einer umfangreichen Publikation werden die nominierten Arbeiten des anerkannten Architekturpreis dokumentiert. Darüber hinaus bietet der FVHF in seiner Funktion als Mitglied des Fördervereins Bundesstiftung Baukultur den Projekten eine breite Öffentlichkeit. Preisträger und Bauherren erhalten die FVHF-Plakette  des Fachverbandes Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V.

Veranstaltung: Verleihung des Deutschen Fassadenpreises 2011 VHF
Ort: DAM Deutsches Architektur Museum Frankfurt, Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt am Main
Zeit: 10. März 2011, 14 – 18 Uhr (Empfang ab 13 Uhr)
Weitere Informationen: Aufgrund der begrenzten Platzzahl wird um rasche Anmeldung gebeten.
Internet: www.fvhf.de

Thematisch passende Artikel:

Deutscher Fassadenpreis 2013 …

für vorgehängte hinterlüftete Fassaden ausgelobt

Heute entfallen etwa 40% des Gesamtenergiebedarfs in der EU auf die Nutzung von Gebäuden. Um mit knapper werdenden Ressourcen nachhaltig und ökologisch zu wirtschaften, sind innovative Lösungen...

mehr
12/2013

Fassadenpreis für VHF 2013 www.FVHF.de

Am 8. November 2013 wurde im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main der Deutsche Fassadenpreis VHF 2013 verliehen. In die Endrunde hatten es sechs Büros (von 117 Einreichungen) geschafft,...

mehr
04/2015

Deutscher Fassadenpreis 2015 für VHF ausgelobt www.FVHF.de, fassadenpreis2015.FVHF.de

Herausragende Beispiele vorgehängter hinterlüfteter Fassaden (VHF) können noch bis zum 15. Mai für den Deutschen Fassadenpreis 2015 für VHF eingereicht werden. Der Fachverband VHF vergibt den...

mehr

Nach strenger Vorprüfung verliehen: Fassadenpreis 2011

Die DIN 18516-1 fest im Blick: Außenwandbekleidungen, hinterlüftet, Teil 1: Anforderungen, Prüfgrundsätze: Deutscher Fassadenpreis 2011 verliehen

Am 10. März wurde im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt a. M. der Deutsche Fassadenpreis für VHF des Fachverbandes Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden, FVHF e.V....

mehr

Vorgehängt und hinterlüftet

Deutscher Fassadenpreis 2009 für VHF entschieden

Der Fachverbandes Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V., FVHF, lobt den Deutschen Fassadenpreis 2009 für VHF alle zwei Jahre aus. Mit der Preisverleihung im Januar...

mehr