Ausgabe 01/2014

Umnutzen
weiterbauen, erhalten, transformieren


Brasília: eine Ausstellung +++ Brauchen wir Schlösser? – Peter Kulka antwortet +++ Standpunkt: Johannes Kister über den Bestand +++ LAV Duisburg, Ortner & Ortner Baukunst +++ Hamburger Hof, nps tchoban voss +++ Wohnhochhaus Lyoner Straße, Stefan Forster +++ Projekt Südstadtschule, Mosaik Architekten +++ Bestandschutz: Elektroanlagen +++ Energie Spezial

Inhaltsverzeichnis

DBZ Intern

Umnutzen/Weiternutzen/Nachnutzen

Unser Heftthema „Bauen im Bestand“ – Umnutzen/Weiternutzen/Nachnutzen – hat besonders für Architekten, Ingenieure und Stadtplaner eine besondere...

mehr

Aktuell

„Ich sehe die Welt nicht mehr ganz so radikal“ Ein Gespräch mit Peter Kulka, Dresden/Köln, www.peterkulka.de

Nun ist es bezogen, das gerade fertiggestellte Schloss in Potsdam. Der Neubau in historisierendem Fassadenkleid dient nun wiederum den Lenkern des Landes, jetzt allerdings nicht mehr denen, die von Gottes Gnaden regierten. Warum an dieser Stelle nicht auch eine zeitgenössische Architektur möglich war, warum ein Moderner wie Peter Kulka diese Aufgabe übernommen hat und wieso sich dabei nach des Architekten eigener Auskunft auch große Freude eingestellt hat, darüber und manches andere mehr sprachen wir mit dem aus Dresden gebürtigen Architekten.

mehr

Jumex Museum, Mexiko City www.davidchipperfield.co.uk, fundacionjumex.org

Obwohl bereits im November 2013 eröffnet, sind zumindest die Architekten zurückhaltend mit Bildern und Geschichten vom Museo Jumex in Mexiko City. In direkter Nachbarschaft zum Palettenambos, dem Museo Soumaya, und dem unterirdisch überirdischen Teatro Cervantes (Garcia Abril), steht der kleine Museumsbau von David Chipperfield Architects – mit TAAU/Oscar Rodríguez – etwas verloren im mächtig auftrupfendem Umfeld.

mehr

Neubau Seniorenwohnhaus, Hallein/A www.sps-architekten.com

Als der Wohnneubau für alte Menschen notwendig geworden war, stellte die Gemeinde Hallein die richtigen Weichen: Sie siedelte das Seniorenwohnhaus wieder am alten, zentral gelegenen Standort direkt am Stadtpark an. Den 2008 ausgelobten Architektenwettbewerb gewann der Salzburger Architekt Simon Speigner. Er setzte den L-förmigen, kompakten Neubau an den Rand beziehungsweise in die westliche Ecke des alten Stadtparks entlang der Salzach.

mehr

Standpunkt Heftpate

Architektur

Bautechnik

Architektur im Detail

Energie Spezial

Innendämmung geklebt

Die Steinwolle-Dämmplatte Isover Akustic IW 2-035 überzeugt durch einfache und sichere Verarbeitung. Sie wird direkt auf die Bestandswand verklebt,...

mehr

Winddichte Verklebung

Das Klebeband Wigluv 20/40 von Siga sorgt für mehr Sicherheit in Sachen Winddichtheit. Mit einem sd-Wert von < 2 m stellt es sicher, dass Feuchte aus...

mehr

Kompaktsystem mit Wärmepumpe

Mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe SolvisVaero und einer Solaranlage bietet Solvis ein technisch abgestimmtes Kompaktsystem. Die Solaranlage reduziert den...

mehr

Produkte

Recycelbare Dämmplatte

Die Multipor-Mineraldämmplatte des WDV-Systems KEIM XPor kann 2-lagig auch bis zu einer Dicke von 300 mm ausgeführt werden. Somit erfüllt das System,...

mehr

WDVS der Zukunft

Heck MultiTherm bietet mit MultiTherm Aero ein System an, das dünn, formbar und leicht sowie hitzebeständig, nicht brennbar, diffusionsoffen,...

mehr

Schnelle Abdichtung

Mit Kemperol AC Speed und AC Speed+ hat Kemper System zwei besonders schnell aushärtende Abdichtungen im Programm, die einzeln verarbeitet oder...

mehr

Für beanspruchte Flachdächer

Mit der „Megarock“ liefert die Deutsche Rockwool eine Flachdach-Dämmplatte, die für höher belastete Dächer bzw. Dachbereiche entwickelt wurde. Durch...

mehr

Folienfreie Untersparrendämmung

Mit der Holzfaser-Untersparrendämmplatte USD-Q11 protect von HOMATHERM® für glatte, tapezierte oder verputzte Oberflächen kann im Dachaufbau auf die...

mehr

Feuchtevariable Dampfbremse

Bei Steildächern ermöglichen Wärmedämmungen in Verbindung mit Un­ter­spann-/Unterdeckbahnen sowie raumseitigen Dampfbremsen eine optimale...

mehr

Hochdämmende Sockelplatte

Mit der Sto-Sockelplatte PS30SE 032 aus EPS-Hartschaum ist es möglich, die Gebäudedämmung vollständig mit einem Dämmstoff der Wärmeleitgruppe 032...

mehr

Allplan 2014

Durch die erweiterte Workgroup-Funktionalität in Nemetschek Allplan 2014 kann der Architekt über Büro- und Firmengrenzen hinaus Mitarbeiter in seine...

mehr

ArchiCAD 17

In der aktuellen Version ArchiCAD 17 von Graphisoft können Datenmodelle wie gewohnt publiziert sowie exportiert und importiert werden. Zur...

mehr

Vektorworks 2014 ist da

Die neuen Funktionen und Werkzeuge der CAD- und BIM-Software Vectorworks 2014 helfen, den wachsenden Anforderungen an Effizienz und Teamwork gerecht...

mehr

Verbesserte 3D-Messtechnik

Mit der Scan-Verarbeitungssoftware Scene 5.2 von Faro lassen sich komplexe Laserscanprojekte noch effizienter bearbeiten. Die Scan-Ergebnisse werden...

mehr

Kostentransparenz in Bauvorhaben

Vollständige Transparenz und ein durchgängiger Cost-Controlling-Prozess sind mit der ERP/CRM Lösung der Vertec Gruppe möglich. Diese Lösung ist in der...

mehr

Einfach Bautagebuch führen

Cosoba erweitert seine Produktpalette um die Dokumentation des Bautagebuches. Die Software AVA.relax spart Zeit, da Objekt-, Gewerke- und...

mehr

Vorgehängte Dämmfassade

Das Ribic Dämmfassadensystem der Foppe Metallbaumodule GmbH ist eine wirtschaftliche Lösung, Kaltfassaden von Industrie-, Büro- oder...

mehr

Optimales Nachtragsmanagement

Mit ORCA AVA 2013 kann der Anwender von der ersten Kostenschätzung über Ausschreibung, Vergabe und Kostenkontrolle bis hin zur Freigabe der letzten...

mehr

Flächendämmung

Mit dem Vakuumdämmsystem Qasa von Variotec reicht ein 5 cm dünnes Dämmelement aus, um einen U-Wert von 0,14 W/m2K zu erzielen. Der aus einem Stützkern...

mehr