Superscape 2018

Architekturkonzeptpreis Superscape 2018

Ideenwettbewerb für Architektur, Raumplanung und Design

Es ist wieder soweit - Superscape 2018 lädt Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner, Designer und interdisziplinäre Projektteams ein, bis zum 12. März 2018 ihre Visionen für die Stadt von morgen einzureichen. Unter dem Motto "URBAN RENEWAL - Aufbruch, Umbruch und Bestand im digitalen Zeitalter" wird erneut ein Freiraum für gestalterische Experimente geöffnet, um der realen Architektur und Stadtentwicklung Impulse zu geben.

Steigende Urbanisierung und Digitalisierung treiben die gesellschaftlichen Wandlungsprozesse stetig rascher voran. Bauliche, architektonische Maßnahmen sind in dieser Geschwindigkeit kaum ressourcenschonend anpassbar. Zwischen analogen und digitalen Welten, Sharing und Prosuming, Datensicherheit und Targeting mittels Datensammlung verändern sich auch Lebensweisen sowie das Konsum- und Kommunikationsverhalten. Dies geht mit erweiterten, zukunftsrelevanten Anforderungen an den städtischen Lebensraum einher, immer mehr bestehende Baustruktur und -substanz wird redundant.

In diesem Kontext sind einige Fragen zu beantworten:

Wie zukunftsfähig ist der urbane Bestand? Welche Möglichkeiten der ökologisch, sozial und funktionial nachhaltigen Zwischen- oder Nachnutzung lassen sich für diesen entwickeln? Wie werden sich Gebäudetypologien dementsprechend verändern und welche Rolle spielen wirtschaftliche Dynamiken sowie innovative Technologien in diesem Prozess?

Optionen und Potenziale im Kontext sozialer sowie technischer Vernetzung für Architektur, Stadtplanung, Wohnraum und Bewohner sollen in diesem Sinne ausgelotet sowie das Zusammenspiel von Architektur und Digitalisierung beleuchtet werden.

Im Vordergrund des Superscape steht der Wunsch nach einer langfristigen Ideenwerkstatt, die durch visionäre Konzepte Impulse für aktuelle Projekte geben kann.

Der Superscape, ein Innovationspreis im Feld der Architektur und Stadtentwicklung, wurde nach 2014 bereits zum dritten Mal von JP Immobilien ausgeschrieben. Der Architekturpreis sucht nach visionären, innovativen Konzepten für den Wohn- und gemeinsamen Lebensraum in der Stadt von morgen, unter Berücksichtigung stetiger soziokultureller und demographischer Veränderungsprozesse. Dementsprechend sollen keine realisierten Projekte, sondern architektonische Ansätze, die den urbanen Raum und somit auch individuellen Lebensraum strukturell neu denken, eingereicht werden. Der Zeithorizont beträgt 40 bis 50 Jahre.

Facts:

Einreichung: bis 12. März 2018

Bekanntgabe der Nominierungen: April 2018

Bekanntgabe des Gewinnerprojektes: Oktober 2018

Alle Informationen und Unterlagen finden Sie online auf www.superscape.at