Wohnquartier „Op´n Hainholt“, Hamburg-Sülldorf

In Hamburg gibt es 19 Klima-Modell-Quartiere, eines davon in Hamburg-Sülldorf. Hier entstanden 14 Eigentumswohnungen und 27 Reihenhäuser sowie 8 Doppelhäuser nach einer Planung von eins:eins architekten, Hamburg. Die Siedlung zeichnet sich durch ihren gestalterischen Reflex auf die vorhandene Maßstäblichkeit und die formalen Gegebenheiten mit Satteldächern und Backsteinfassaden aus. Hier allerdings kommen noch Holzverschalungen vor dem Obergeschoss hinzu.

Das autofreie Quartier nördlich von Blankenese ist um eine grüne Mitte angeordnet, die eine Fest- und Spielfläche bildet. Vier Gebäudetypen sollen für eine ausgewogene soziale Durchmischung sorgen: in der Größe variable Doppelhäuser, kompakte (und damit günstige) Reihenhäuser, ein Mehrfamilienhaus, das unterteilt ist in sechs erschwingliche zweigeschossige Einheiten und 14 separate barrierefreie Einheiten.

Das energetische Konzept betrachtet den gesamten Lebenszyklus. Der Einsatz recycelter und nachhaltiger Baustoffe zeigt, dass über 40 % Energie eingespart werden kann. Herz des innovativen Energiekonzepts ist ein Solar-Eis-Speicher. Das Projekt zeigt, dass eine sorgfältige Planung hohe ökologische Zielwerte erreicht ohne dabei zwanghaft auf massive Dämmung, Fenstergrößen oder Zwangsbelüftung zu setzen.

Thematisch passende Artikel:

06/2014

Klimamodellquartier www.eins:eins architekten, Hamburg

Gemeinsam mit Behrendt Wohnungsbau errangen eins: eins architekten BDA, aus Hamburg den ersten Platz beim Konzeptverfahren „Klimamodellquartier Hamburg Sülldorf- Wohnen am Osterfeld“. Bei dem...

mehr
02/2013

Wo Sie die Projekte finden können… Das Projektgebiet der IBA Hamburg

Erleben Sie die IBA hautnah... mit den Touren von der IBA Hamburg. Denn im Präsentationsjahr 2013 bietet die Internationale Bauausstellung unterschiedliche Führungen an. Die geführten Rundgänge...

mehr
02/2013

Empfehlungen: Was Sie unbedingt gesehen haben sollten…

Öffnung des Spreehafens : Harburger Chaussee, 20457 Hamburg Der Zollzaun weicht einer Promenade, die das nördliche Reiherstiegviertel an die Norderelbe holt. BIQ : Splitterwerk, Graz/AT : Am...

mehr
01/2015

Wohnen in historischer Kammgarnspinnerei Schiebetüren im Venezia-Quartier, Leipzig

In einer alten Leipziger Kammgarnspinnerei entstanden 125 neue Wohneinheiten. Um den historischen Baukörper optimal zu nutzen, entschieden sich Investor und Architekt für den konsequenten Einsatz...

mehr
7/8/2018

The Garden Living, Berlin

Die Chausseestraße ist die älteste Verbindung zwischen dem Berliner Zentrum und dem Stadtteil Wedding. Dort, wo der Grenzbereich zwischen der BRD und der DDR in den 1990er-Jahren eine öde Fläche...

mehr