Wärmebildkamera im Smartphone-Format

Mit der Kompakt-Wärmebildkamera C2 von FLIR Systems können Bauprofis anhand von Wärmemustern Schwachstellen und Proble-me gezielt suchen und finden. Neben der patentierten MSX-Echtzeitbildoptimierung verfügt die FLIR C2 über einen benutzerfreund-

lichen Touchscreen mit automatischer Ausrichtung und erzeugt Wärmebilder mit gro-ßer Detailfülle. MSX ergänzt die Wärmebilder der C2 mit entscheidenden Details, die von der integrierten Digitalkamera erfasst werden. Mit einer Auflösung von 4 800 Pixeln, ihrem breiten Sichtfeld von 41 ° und ihrem hochempfindlichen Detektor kann die C2 beim Einsatz an und in Gebäuden selbst die feinsten Temperaturmuster und kleinsten Temperaturunterschiede zuverlässig erkennen und darstellen. Ein Knopfdruck genügt, um mit der C2 radiometrische JPEGs aufzuzeichnen. 

FLIR Systems GmbH
60437 Frankfurt am Main

www.flir.com/C2

Thematisch passende Artikel:

09/2012

Wärmebildkamera

Die Modelle der neuen Wärmebildkamera-Serie T400bx vom Flir besitzten eine neigbare Objektiveinheit, so dass sich Messungen und Bilder der Objekte aus allen Winkeln in einer bequemen Position...

mehr
06/2017

Wärmebildkamera mit lasergestütztem Autofocus

             Mit den Modellen FLIR E75, E85 und E95 stellt FLIR neue leistungsstarke Wärmebildkameras für Profis vor. Die WLAN-fähige Exx-Serie wartet mit intelligenten Wechselobjektiven,...

mehr
06/2017

Smartphone mit Wärmebildfunktion

Das Smartphone CAT S60 mit integrierter FLIR-Wärmebildkamera erkennt auch beim Einsatz in schlecht beleuchteter Umgebung Kältebrücken und Objekte in Wänden anhand ihrer Tem­peraturunterschiede...

mehr