Streckmetall

Streckmetall verleiht Gebäuden einen individuellen Charakter und ist zudem in fast allen Bereichen der Gebäudeinnen- und -außenverkleidung einsetzbar, wie bspw. als Schiebeelement, Sicht- oder Sonnenschutz, so wie als Verkleidung oder auch als rein gestalterisches Element. Gerade auch im Innenausbau findet Streckmetall immer häu-

figer Verwendung. Bisher variierten die Längen der Maschen von

16 bis 400 mm und die Breiten bis zu 140 mm, die Stegbreiten bis
zu 40 mm ausführbar und bedingt veränderbar und individuell anpassbar. Eine „Riesen“-Masche mit einer Maschenbreite von bis zu

230 mm und Stegbreiten von bis zu 100 mm setzt neue Maßstäbe.

Christian Pohl GmbH
50769 Köln

Thematisch passende Artikel:

02/2013

Wärmebrückenfreie Unterkonstruktion

Das Unterkonstruktions-Grund-System Beta-Universal ist eine wärmebrückenfreie Konstruktion nach Passivhausstandard für Dämmstoffstärken von 260?mm bis 360?mm. Es besteht aus Edelstahlstäben, die...

mehr