Schulerweiterung in Modulbauweise

Ein magisches Viereck aus „Wissen gewinnen, Werte erfahren, Wirtschaft verstehen und Weitblick bekommen“, so lautete das Anforderungsprofil der Schulerweiterung in Wickede. Der Schulplaner gpe-projekt aus Meschede gab dafür mit seinem Entwurf eine pädagogische Architektur und lernfördernde Gebäudetechnik vor. Dem Modulbauhersteller KLEUSBERG gelang es, diese Anforderung mit einem modernen 1.200 m² großen Erweiterungsgebäude in modularer Bauweise in kurzer Zeit umzusetzen. Und zwar so überzeugend, dass die neue Einrichtung als Referenzprojekt für kommunale Interessenten für den Schulbau dient. Insbesondere die Raumausstattung für MINT-Fächer wurde von Fachleuten als vorbildlich bezeichnet. Bei der Planung wurde besonderer Wert auf lernfördernde Faktoren gelegt, die die pädagogischen Zielsetzungen und Besonderheiten der Sekundarschule Wickede mit Segelklassenprinzip besonders gut umsetzen: So ist die Akustik vorbildlich, die Flure wurden geöffnet und sind für Schüler auch über die reguläre Raumerschließung hinaus nutzbar. Das Farbkonzept und das biodynamische Licht in Klassen- und Differenzierungsräumen unterstützen die

jeweiligen Lernsituationen. Durch die bedarfsgerechte Lüftung mit CO2-Steuerung konnte eine erhebliche Verbesserung der Lernumgebung gegenüber konventionellen Schulbauten mit herkömmlicher technischer Ausstattung erreicht werden“ so Daniel Rieger von gpe-project.

Das Projekt steht stellvertretend für die Modulbauweise und die Freiheiten, die diese Bauweise für die Planung bietet. Gerade im Schulbau bietet die Modulbauweise mit ihren kurzen Fertigungszeiten auf der Baustelle und der exakten Vorfertigung im Werk einen wesentlichen Vorteil für die kommunalen Entscheider. Trotzdem ist man in Bezug auf Architektur und Gestaltung völlig frei, was wiederum den unterschiedlichen Schultypen und pädagogischen Konzepten zu Gute kommt. Der Modulbauhersteller KLEUSBERG legt hier großen Wert auf enge partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Bauherren und Planern sowie mit allen anderen Projektbeteiligten und demonstriert mit dem Beispiel der Schulerweiterung in Wickede seine Offenheit gegenüber neuen Bildungskonzepten.

KLEUSBERG GmbH & Co. KG, 57537 Wissen, www.kleusberg.de

Thematisch passende Artikel:

07/2017

Modularer Bürobau

Sein 2?000?m2 großes Verwaltungsgebäude mit Mitarbeiterrestaurant sieht KLEUSBERG als Referenz für zukunftweisende und nachhaltige Modulbau-Lösungen. Der Neubau ist in 3-geschossiger, modularer...

mehr
01/2014

Projekt- und Kostenmanagementsystem

RIB bringt das Projekt- und Kostenmanagementsystems iTWO 5D in einer neuen Version auf den Markt. Die Software ist darauf ausgerichtet, dass alle Projektbeteiligten in allen Phasen der Planung und...

mehr