Rundherum geschützt

Die Grundvoraussetzung für ein gut gedämmtes Gebäude ist neben der Qualität der Wärmedämmung die erfolgreiche Vermeidung von Wärmebrücken. Eine lückenlose Dämmschicht lässt sich aber bei der üblichen Vorgehensweise der Bodenplatten-Dämmung nur durch unwirtschaftlichen Mehraufwand erzielen; besonders im Stirnbereich der Bodenplatten gibt es immer wieder Fehlstellen in der Dämmung. Die führen zu Wärmebrücken, die mit den neuen Dämmstandards nicht mehr vereinbar sind, und unweigerlich zu Reklamationen und teuren Nachbesserungsarbeiten.

Um diesen erhöhten Anforderungen gerecht zu werden und trotzdem noch wirtschaftlich arbeiten zu können, kann man mit Jackodur Atlas auf ein vorgefertigtes System zurückzugreifen, das diese Wärmebrücken systembedingt ausschließt. Das Wärmedämm- und Schalungssystem aus extrudiertem Polystyrol (XPS) kommt im Perimeterbereich unter sogenannten lastabtragenden Gründungsplatten zum Einsatz, statisch tragenden Bauteilen also, die ohne zusätzliche Fundamente die Eigenlasten des Bauwerkes und die Verkehrslasten aufnehmen und ins Erdreich weiter leiten. Systembestandteile sind Eck-, Seiten-, Flächen- und Schalungselemente aus extrudiertem Polystyrol (XPS), die mit Nuten in den Oberflächen und Stufenfalzen an den Kanten so perfekt aufeinander abgestimmt sind, dass ein Rundumschutz für die Bodenplatten entsteht.

Jackodur Atlas ist von Haus aus wärmebrückenfrei, äußerst wirtschaftlich und durch das breite Dickenspektrum von 100 bis 320 mm für alle Haustypen geeignet. Jackodur Atlas ist vom Passivhaus Institut Darmstadt zertifiziert und erfüllt die Anforderungen für den Passivhausstandard.

Thematisch passende Artikel:

02/2012

Feinporige Zellstruktur

Mit Jackodur Plus hat Jackon Insulation einen neuen Hochleistungsdämmstoff entwickelt, der die Wärmeleitfähigkeit von Dämmstoffen aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum (XPS) mit WLS 027 deutlich...

mehr
01/2012

Passivhaus-Forum auf der DEUBAU www.ig-passivhaus.de

Das umfangreiche Forumsprogramm der IG Passivhaus bietet täglich von 11 bis 17.30 Uhr Berichte von Experten zu den Grundlagen des Bauens mit Passivhausstandard und zur EnerPHit-Sanierung mit...

mehr
03/2010

Mit Energieeffizienz aus der Krise! 14. Internationale Passivhaustagung vom 28. bis 29. Mai 2010, Dresden

Die 14. Internationale Passivhaustagung in Dresden beschäftigt sich mit technischen Neuentwicklungen für das Bauen und Sanieren im Passivhausstandard und der Finanzierung und Förderung der...

mehr
08/2009

Erdreichdämmung

Die aus der Technologiepartnerschaft zwischen  der Storopack Unternehmensgruppe, der Isoquick GmbH und BASF AG entwickelte Isoquick- Bodenplatten eignen sich zur Erdreichdämmung von Niedrig- und...

mehr
06/2011

Erstes Passivhaus-Museum in Ravensburg www.archlro.de, www.reisch-bau.de

Das weltweit erste zertifizierte Museum in Passivhaus-Bauweise entsteht derzeit in Ravensburg. Mit dem energiesparenden Gebäudekonzept des Architekturbüros Lederer+Ragnarsdóttir+Oei geht die Georg...

mehr