Ruhevolles Wellenspiel„La Façade“ in Hertogenbosch/NL

Leichte Wellenbewegungen der Fassaden prägen das Bild des neuen Bürobaus „La Façade“ am Bahnhofsplatz des niederländischen Hertogenbosch. Harmonisch fügen sich die beiden Gebäuderiegel in die vorhandene Bebauung ein. Das Eindhovener Architektur­büro diederendirrix setzte die Interpretation historischer Back­stein­architektur mit Klinkern von Hagemeister um; die Sortierung „Genua“ lässt mit schräg verlaufenden Frontflächen Wellungen in den Außenwänden entstehen. Auf der Grenze zweier Architekturwelten – einerseits moderne Bürobauten am Bahnhofsplatz und andererseits Villenbebauung aus dem 19. Jahrhundert Richtung
Innenstadt – füllt „La Façade“ eine Baulücke.

Die Steine haben über die gesamte Länge schräg verlaufende Flächen. Das Wandrelief ergibt sich aus unterschiedlichen Tiefenmaßen, der eigens für dieses Projekt gefertigten Klinker. Um das Fassadenprofil zu schärfen, haben die Architekten die streng gegliederten Fenster mit deutlich hervortretenden Rahmen aus dem Mauerwerk akzentuiert. Eine Besonderheit im Mauerwerk bilden die Ecksteine. „Wir haben 80 verschiedene Formsteine verwendet, da jede Ecke eine andere Neigung hat. Diese Steine sind fertig vorgeschnitten und geklebt. Für jede Form hat das Klinkerwerk eine eigene Matrize gefertigt“, erklärt Architekt Rob Meurders.

Hagemeister GmbH & Co. KG
48301 Nottuln

www.hagemeister.de

Thematisch passende Artikel:

04/2017

Fassadenmaterial Klinker

Das Mehrfamilienwohnhaus Wildbachgut im Zürcher Quartier Seefeld, realisiert von der Moser Wegenstein Architekten AG, orientiert sich an der Baugeschichte des Ortes und interpretiert sie in einer...

mehr
03/2010

Fassade gewebt

In völlig neue Dimensionen strukturierter Fassaden dringt das Nottulner Klinkerwerk Hagemeister mit seiner Serie Profilklinker vor. Das Mauerwerk wird zum Relief, geprägt von Vor- und...

mehr
08/2013

Swing im Jazzviertel Wohnkomplex in Utrecht/NL

Im Stadtviertels Leidsche Rijn im Westen von Utrecht haben Geurst & Schulze architecten auf einem Gelände von 25 km2 einen Wohnkomplex aus drei in sich geschlossenen Blöcken realisiert. Im Norden...

mehr
7/8/2018

Hochwärmedämmendes Mauerwerk für Mehrgeschosser

Amboss-Stein von JASTO

Mit dem Amboss-Stein hat JASTO einen hoch wärmedämmenden Stein auf Basis von Naturbims im Verfahren der bauaufsichtlichen Zulassung, der auch die Festigkeitsklasse 6 einschließt. Damit eignet sich...

mehr
02/2011

Kombiniert

Auf jedes Bauwerk und seine ganz besondere Umgebung abgestimmt sind Fassadengestaltungen mit den Hagemeister Format-Kombinationen. Der Mix verschiedener Klinker-Formate in einem Mauerwerk verleiht...

mehr