Menschen

„J’ai fait beaucoup d’aérogares.“ Rund 50 Flughäfen waren es wohl, die der französische Architekt, Ingenieur und auch Buchautor Paul Andreu in Europa, Asien und Afrika plante und realisierte, den Paris-Charles-de-Gaulle bearbeitete er gleich mehrmals.

Doch nicht nur Flughäfenentwürfe in aller Welt stammen von ihm, auch ein AKW, Zollgebäude, Museen und eine Oper entwarf das Mitglied der Académie des Beaux-Arts und Offizier der Ehrenlegion. Am 11. Oktober 2018 verstarb der auch belletristisch tätige Ingenieur und Architekt 80-jährig in Paris. Sein letztes großes Projekt wurde 2007 eröffnet: der bei den Chinesen durchaus umstrittene Entwurf der Nationaloper in Peking.

Thematisch passende Artikel:

12/2015

Ole Scheeren bald in Berlin buro-os.com

Der Focus schreibt – schreibt er über Architektur – gerne über Stars. Sind es Stars aus der Baubranche, dann schreibt das Blatt über „Stararchitekten“. Ein solcher ist laut Focus der deutsche...

mehr

Dialog der Konstrukteure

Ausstellung über die Zusammenarbeit von Ingenieur und Architekt in der Schweiz vom 5. März bis 2. Mai 2010, Berlin

Mit der industriellen Revolution hat sich neben dem bereits existierenden Berufsbild des Architekten und Baumeisters dasjenige des Bauingenieurs entwickelt. Das daraus entstandene Spannungsfeld um die...

mehr
12/2011

Moscheenstreit in Köln www.zentralmoschee-koeln.de, www.boehmarchitektur.de

Ein bisschen ist es so wie bei Stuttgart21: zwei Kontrahenten, ein Schlichter. Doch während in Stuttgart Ex-Generalsekretär und Ex-Minister Heiner Geißler zu schlichten versuchte, machte das – mit...

mehr

Schramma solls schlichten: Moscheenstreit in Köln

Ditib und Paul Böhm könnten wieder zusammenarbeiten ... aber auch "vertrauensvoll"?

Vor ein paar Tagen ging eine Meldung nicht allein durch die Fachpresse: Paul Böhm, Architekt der Moschee mit muslimischem Zentrum in Köln war von der Bauherrin des Zentrums in Köln-Ehrenfeld...

mehr
04/2013

New Rijksmuseum, Amsterdam www.cruzyortiz.com, www.rijksmuseum.nl

Nach knapp zehn Jahren Neu- und Umbau und Sanierung wird am 13. April 2013 das renommierte „New Rijksmuseum“ in Amsterdam wieder eröffnen. Dem spanischen Architekturbüro Cruz y Ortiz arquitectos...

mehr