HolzWerkHolz Werkausstellung Kaden Klingbeil Architekten vom 23. März bis 13. Mai 2012, Berlin

Holz war in der Architektur-Moderne niemals Avantgarde, es galt eher als sentimental, langsam, traditionell. Nicht so bei dem Berliner Architekturbüro Kaden Klingbeil. Ihr besonderes Interesse gilt seit der Gründung dem mehrgeschossigen Wohnungsbau – und zwar aus dem Material Holz. Ihre Gebäude sind nicht auf den ersten Blick als Holzbaukonstruktionen zu erkennen. Form, Fassade, Statik und Kubatur deuten eher auf Vorbilder der „weißen Moderne“ hin. Tom Kaden und Tom Klingbeil haben die Vorteile der Holzkonstruktion erkannt: Holz bietet als erneuerbare, stetig nachwachsende Ressource garantiert kurze Transportwege, ein geringes Eigengewicht, sowie energiearme und CO² neutrale Verarbeitung, wodurch die Ökobilanz einer Holzkonstruktion bei ressourcengerechter Verarbeitung stets positiv ausfällt. So liegt der Primärenergieaufwand für einen kompletten Rohbau bei lediglich 30% einer traditionellen Massivkonstruktion. Auch die Ausführungssicherheit und kurze Bauzeiten durch industrielle Vorfertigung der Holzkonstruktion erlauben ökologisches, energieoptimiertes und Ressourcen schonendes Bauen in der Stadt.

Das erste 7-geschossige innerstädtische Projekt e3 aus dem Jahre 2008 von Kaden Klingbeil Architekten hatte aufgrund der Auseinandersetzung mit dem Thema Brandschutz einen europaweiten Modellcharakter, denn der Holzbau war bis 2005 in Berlin nur bis zu einer Maximalhöhe von fünf Geschossen erlaubt. Damit sind ihre Bauprojekte zu Prototypen für einen innovativen stadtplanerischen und bautechnischen Ansatz geworden, die das Zusammenwirken von architektonischer Attraktivität, maximaler Umweltschonung und Nachhaltigkeit bei der Verdichtung im urbanen Binnenbereich mit neuen Ideen bereichern. Unter interdisziplinärer Anwendung innovativer „state of the art“ - Bautechnik ist so eine neue Bauklasse für den städtischen Innenbereich eingeführt worden.

Die Erforschung und Weiterentwicklung des Baustoffes Holz ist ihre Passion. Und sie merken an: „Die verbreiteten Attribute „behaglich, natürlich, ursprünglich, nachhaltig, ländlich“ sind gegenwärtige Holz-Mythologien. Aber diese Bedeutungen sind falsch: Mittels »Naturholz« kommen wir nicht „zurück zur Natur“. Wenn wir das Substantielle des Holzes erkennen, konstruieren wir mit einem nachwachsenden Material und stellen es in einen kontextuellen Bezug zu kulturellen, sozialen, technischen und ökonomischen Feldern.“

Die Ausstellung bietet Einblicke in die Formen- und Konstruktionswelt des Büros, die Anfänge und Weiterentwicklung der innovativen Bauten, sowie 1:1 Details und Materialproben. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.



Anzeigen







Balthasar-Neumann-Preis

Sonderteil zum Balthasar-Neumann-Preis 2014  Hier herunterladen

DBZ im Abo

Möchten Sie ein Jahres-, Mini-, Studenten-, Online- oder sonstwie Abo bestellen? Dann sind Sie hier genau richtig! Hier gehts zur Bestellung!

DBZ-Newsletter

Alle DBZ-Sonderhefte als eMagazin kostenlos hier!

Mediadaten 2015

1910mediainformationen_titel.jpg

Seit ihrer Gründung im Jahr 1953 hat sich die DBZ Deutsche Bauzeitschrift zu einer der meistbeachteten und unabhängigen Architekturfachzeitschriften entwickelt ...
Mediadaten

agla a+b Reichweitenanalyse 2012 - Erhebungsmethode

DER ENTWURF

Selbst – Ständig
Der Weg der Selbstständigkeit
„Nicht allen nach dem Mund reden“
Wo soll ich arbeiten? – Co-Working  zur aktuellen Ausgabe

Bücher

Hier finden Sie eine Auswahl diverser Buchempfehlungen unserer Redaktion  Zur Auswahl ...

Heinze CAD & Ausschreibungstexte Manager

30.500 praxisbewährte Konstruktionsdetails von Bau- und Ausstattungsprodukten
Hier geht's zum CAD Manager
Rund 225.000 kostenlose praxisbewährte Leistungsbeschreibungen der marktführenden Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten.
Hier geht's zum Ausschreibungstexte-Manager

 

Profil – Buchhandlung im Bauverlag

Unsere Partner

AIS-Online Informationsportal für Bauplaner inklusive Produktseiten, Ausschreibungstexten, CAD-Dateien sowie Informationsbroschüren.

www.bausuchdienst.de Experten-Rat rund um das Thema Baurecht. Finden Sie Ihren Ansprechpartner auf www.bausuchdienst.de

www.webvergabe.de Unabhängiges und offenes Portal für die Ausschreibung und Vergabe von Planungs- und Bauleistungen.

ibau Führender Bauinformationsdienst zur aktiven Akquisitionsunterstützung für den Hoch- und Tiefbau.

BauNetz Das Online-Magazin mit täglich aktuellen Architektur-Meldungen: Projekte, Profile, Wettbewerbe, Jobs.

www.bauemotion.de Das neue Portal für Hausbesitzer und alle, die es gerne werden möchten, mit vielen Ideen und Lösungen für ihr Zuhause.

Heinze Ausführliche Informationen zu Planung und Ausschreibung