Hohlkörper für Betonfertigteile

Mit der Produktlinie „Slim-Line“ hat das Unternehmen Cobiax recycelbare Kunststoff-Hohlkörper entwickelt, die den werkseitigen Vorfertigungsgrad erhöhen und damit Montage- und Ausführungsfehler reduzieren. Das patentierte System kann sowohl Halbfertigteile, als auch Fertigteile bautechnisch, ökonomisch und ökologisch verbessern. Unter identischen Rahmenbedingungen, wie Betongüte, Verformungsbegrenzung, Ausbaulast, Verkehrslast und Spannweite sind diese Hohlkörperdecken bis zu 10 % dünner als eine vollmassive Stahlbetondecke. Des Weiteren lässt sich die statisch erforderliche Biegebewehrung um bis zu 15 % reduzieren. Gleichzeitig verringert sich die Deckeneigenlast um bis zu 35 %. Dabei gewährleistet „Slim-Line“ bei identischer Eigenlast eine um bis zu 40 % größere Spannweite gegenüber einer vollmassiven Stahlbetondecke. Neben der Anwendung der Hohlkörpermodule in Ortbetondecken und Fertigbauteilen, eignet sich diese Technologie auch für Balkon- und Podestplatten.

Heinze Cobiax Deutschland GmbH, 65205 Wiesbaden, www.cobiax.com