Grau gesprenkelt

Cotto d‘Este präsentierte auf der Cersaie die neue Kollektion Pietra d‘Iseo, die vom typischen lombardischen Stein, dem Ceppo di Grè, inspiriert ist, der für den Bau der Paläste, Villen und Denkmäler verwendet wurde, die das historische Erscheinungsbild der Stadt Mailand prägen.

Die Oberfläche dieses Steines, mit seinem unregelmäßigen Design und Ton-in-Ton-Grau, verleiht der Umgebung Charakter und gleichzeitig eine gewisse Raffinesse, dank der Vielfalt der von Cotto d‘Este angebotenen Größen. Pietra d‘Iseo ist in 120 x 260 cm, 120 x 120 cm, 60 x 120 cm und 60 x 60 cm erhältlich, alle in der neuen Stärke von 6,5 mm und in der 75 x 75 cm Version, 20 mm dick, perfekt für Außenbereiche und horizontale Flächen, die mehr Fußverkehr ausgesetzt sind.

Cotto d`Este, I-41049 Sassuolo, www.cottodeste.it