Flexible Lösungen für die Aufsparrendämmung

Mit dem Aufsparren-Dämmsystem Integra AP PIR bietet ISOVER noch mehr Flexibilität bei der Auswahl: egal ob als klassische Aufsparrendämmung mit Sichtschalung oder in Ergänzung zu einer Mineralwolle-Zwischensparrendämmung in der Dachsanierung von außen. Sollen Schalung und Sparren als optisches Gestaltungselement vom Innenraum aus sichtbar sein, werden die Integra AP PIR Dämmplatten als reine Aufsparrendämmung oberhalb von Schalung und Klima­membran aufgebracht. Es entsteht eine nahezu wärmebrückenfreie Dämmschicht, die für sicheren Wärmeschutz sorgt. In Verbindung mit dem Vario Luftdichtheits- und Feuchteschutzsystem entsteht eine
lückenlose Dämmschicht, die Wärmebrücken sicher verhindert. Die neue Klimamembran Vario KM Supraplex kann eben über den Sparren verlegt werden.

Saint-Gobain ISOVER G+H AG
68526 Ladenburg
www.isover.de/kontakt

Thematisch passende Artikel:

11/2016

Holzweichfaserdämmung

Die druckfesten Holzweichfaserplatten Integra AP HWF Top für die Aufsparrendämmung werden im Trockenverfahren mit Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt und in Kombination mit der...

mehr
02/2012

Aufsparren-Sanierungsplatten

Das neue Dachsanierungs-Dämmsystem Ultimate Integra AP Supra-032 und Ultimate Integra AP SupraPlus-032 von Isover mit WLS 032 wird bei nachträglicher Dachdämmung eingesetzt, wenn die Sparrenfelder...

mehr
03/2010

Warmer Mantel

Für die energieeffiziente und schnelle Ergänzung einer Zwischensparrendämmung bei der Dachmodernisierung von außen bietet Isover die Modernisierungsplatten Integra AP Supra und AP SupraPlus anDie...

mehr
06/2018

Feuchtevariable Klimamembranen

Produktfoto der Klimamembranen

Mit Vario® KM Duplex UV und Vario® XtraSafe stellt ISOVER zwei feuchtevariable Klimamembranen für gedämmte Holzkonstruktionen vor. Die feuchteadaptiven Folien gehören zum Vario® Luftdichtheits-...

mehr
05/2013

Mehr Sicherheit mit neuem Luftdichtheitssystem

Die feuchtevariable Klimamembran Vario XtraSafe hält im Winter die Feuchte aus der Konstruktion heraus, im Sommer tritt die im Holz gespeicherte Feuchte als Wasserdampf aus. Möglich macht das u. a....

mehr