Ein Zement für Spezialanwendungen

Der Spezialzement OPTABLUE wird mit ausgewählten Portlandzementklinker und Hüttensand hergestellt. Er entspricht den Anforderungen an einen Hochofenzement CEM III/A 42,5 N-LH/NA nach DIN EN 197-1 sowie der DIN 1164-10. Durch seine Ausgangsstoffe erzielt er eine gute Frühfestigkeit. Er hat eine hohe Dichtigkeit und Dauerhaftigkeit. Aufgrund seiner niedrigen Hydratationswärme eignet sich OPTABLUE für massige Betonbauteilen. Die thermisch bedingte Rissneigung des Betons während der Hydratation wird minimiert. Durch diese Eigenschaft kommt OPTABLUE dort zum Einsatz, wo alkaliempfindliche Gesteinskörnungen eingesetzt werden und ein Zement mit niedrigem wirksamen Alkaligehalt gefordert ist.



Opterra GmbH, 06638 Kardorf
www.opterra-crh.com

Thematisch passende Artikel:

02/2016

Spezialzement für Betonpflaster

Der Spezialzement OPTASTONE® unterstützt die Widerstandsfähigkeit von Betonwerkstoffen und Gestaltungen mit Betonsteinen. Seine optimierte Partikelgrößenverteilung ermöglicht die bessere...

mehr

Im Dialog

"dornburg zement" verleiht Förderpreis an junge Baustoffingenieurinnen

Die dornburger zement GmbH & Co. KG hat gestern zum elften Mal den Förderpreis dornburger zement verliehen. Prämiert werden alljährlich die besten Diplomarbeiten an der Bauhaus-Universität Weimar...

mehr