Egon Eiermann Preis 2010/11 

Studierendenwettbewerb der Eternit AG sucht Ideen für den Deutschen Pavillon/EXPO 2015

Der Namensgeber des Wettbewerbs machte 1958 auf der Weltausstellung in Brüssel zusammen mit Sep Ruf Furore mit seinem Deutschen Pavillon. Weitere berühmte Pavillons waren der von Mies van der Rohe 1929 in Barcelona und der von Frei Otto 1967 in Montreal. Jetzt werden mit dem 9. Egon Eiermann Preis Konzepte für den Deutschen Pavillon auf der EXPO 2015 in Mailand gesucht, die unter dem Motto stehen wird „Feeding the planet, energy for life“. Mitmachen können Studierende der Fachrichtung Architektur an deutschen Hochschulen mit Wohnsitz in Deutschland. Abgabeschluss für den mit einer Gesamtsumme von 5 000 € dotierten Preis ist der 30. Mai 2011. Die Preis­trägerarbeiten werden ausgestellt und veröffentlicht. S.K.