Berufsintegrierter Studiengang

Um auf die veränderten Bedürfnisse des sich stets wandelnden Arbeitsmarkts zu reagieren und dem Fachkräftemangel in der Baubranche entgegen zu wirken, lanciert die Hochschule Koblenz einen neuen Ingenieurstudiengang. Er richtet sich an berufserfahrene Angestellte aus Berufen des Bauwesens.

Ziel des Projektes ist ein berufsbegleitendes Bachelor-Studienangebot, in dem die erworbenen Leistungen aus den Ausbildungsberufen des Baugewerbes anerkannt werden. Zwar ist grundsätzlich auch ohne Abitur der Zugang zu einer Hochschule möglich, oft lassen aber finanzielle oder auch familiäre Gründe ein Vollzeitstudium nicht zu. Hochschulen und Unternehmen arbeiten daher bereits seit Jahren daran, die Weiterqualifizierung der Fachkräfte über berufsintegrierte Studiengänge zu ermöglichen. Der Studiengang soll erstmals zum Sommersemester 2019 angeboten werden und mit dem Grad „Bachelor of Engineering (B. Eng.)“ abschließen.

www.hs-koblenz.de