Armaturen im Rohr-Design

AXOR Uno ist eine Bad-Kollek­tion von AXOR, einer Marke der Hansgrohe Group. Das Design entstand in Zusammenarbeit mit Phoenix Design aus Stuttgart. Rohre, die ursprünglichste Art des Wassertransports, prägen die Stil-Varianten der Kollektion, deren Kennzeichen zwei im rechten Winkel zusammengesteckte Zylinder sind. Auslaufform und Griffvarianten gibt es in den Ausprägungen radikal bis sanft gebogen. Das Sortiment umfasst über 70 Produkte für Waschtisch, Dusche und Badewanne. Erhältlich sind die Armaturen auch in gebürsteten oder polierten Metalltönen, in Rotgold, Schwarzchrom, Goldoptik, Messing, Edelstahloptik, Bronze oder Nickel. Für Waschtische ist AXOR Uno als Einhebelmischer, Drei-Loch-Armatur, Standversion, Wandmontage oder Elektronik-Version erhältlich, für die Wanne als Wannenrandarmatur, als Aufputz- oder Unterputz-Armatur mit separatem Wanneneinlauf und als bodenstehende Installation. Für die Dusche gibt es die Showerpipe mit zwei Select-Tasten zur Steuerung der Hand- oder Kopfbrause.

Hansgrohe SE, 77761 Schiltach, www.axor-design.com

Thematisch passende Artikel:

02/2018

Duschhimmel

Der AXOR ShowerHeaven 1200/300 4jet von Hansgrohe entstand in Zusammenarbeit mit Phoenix Design aus Stuttgart und besteht aus einer 1,2?m langen und 30?cm breiten planen Fläche. Seine Kennzeichen...

mehr
04/2018

Armaturenlinie mit geometrischen Konturen

Waschtisch mit Armatur

Die Armaturenlinie Metropol von hansgrohe entstand in Zusammenarbeit mit Phoenix Design und umfasst drei Griffvarianten und einen bodenstehenden Waschtischmischer. Vier verschiedene Armaturenhöhen...

mehr
03/2013

Wasser erleben

Die neue Kollektion Axor Starck Organic verbindet organisch minimalistisches Design mit dem verantwortlichen Umgang mit Wasser und einem neuartigen Bedienkonzept. Es erinnert an Silhouetten aus der...

mehr
12/2009

Von der Inspiration zum Grundriss

Axor, die Designermarke der Hansgrohe AG, zeigt in seinen Badplanungsbroschüren gemeinsam mit den kreativen Köpfen hinter den jeweiligen Kollektionen, wie sich Traumbäder mit unterschiedlichen...

mehr
04/2009

Ist das starck?

Man muss zweimal hinschauen und sich vergewissern, dass Designer und Produkt wirklich zusammenpassen, aber dann stellt man fest, es stimmt: Bei der streng geometrischen, fast klassisch anmuten­den...

mehr