Arena du Pays d’Aix, Aix-en-Provence/F

Die neue Handballarena von Auer Weber, München, und Christophe Gulizzi, Le Tholonet, an einem Autobahnknotenpunkt südwestlich von Aix-en-Provence hat auf den ers-ten Blick keine Vorder- und Rückseite. Erst die Fassade, deren metallische Ringe wie Höhenschichten übereinanderliegen und die neben einer Veranstaltungshalle für 6 000 bis 8 000 Zuschauer auch eine kleinere Trainingshalle zu einer Großform zusammenfasst, reagiert durch geometrische Modifikationen auf die Bedingungen des Ortes: Richtung Vorplatz sind die wie unabhängig übereinander schwebenden Ringe horizontal sehr viel stärker versetzt als an den anderen Seiten. So entsteht eine weite Auskragung, die die Besucher der Arena empfängt. Die durch den großen horizontalen Versatz entstehenden Untersichten werden abends beleuchtet und verschieben damit auch in der Lichtwirkung den Schwerpunkt der Arena in Richtung des Vorplatzes. Die Halle wurde im September 2017 fertiggestellt und hat mit rund 23 000 m² BGF 52 Mio. € netto gekostet.

Thematisch passende Artikel:

Arena du Pays d'Aix in Frankreich fertiggestellt

Das Eröffnungsspiel in der von Auer Weber geplanten Arena ist am 11. Oktober 2017

Am Eingang zur südfranzösischen Stadt Aix-en-Provence wurde nach nur zwei Jahren (Wettbewerb März 2015), die Arena du Pays d'Aix in Frankreich fertiggestellt. Die neue Sportarena entstand in...

mehr

Fritz Auer + Jorunn Ragnarsdóttir + Tobias Wallisser

Architects, not Architecture - Stuttgart Edition 02: Die Menschen hinter den bekannten Architekturwerken

Nach neun Veranstaltungen in fünf Städten im vergangenen Jahr folgen in 2018 insgesamt neun Events, mit sechs in Deutschland (Stuttgart, Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg und Berlin) und...

mehr
02/2018

Erweiterungsbau Bundesverteidigungsministerium

Bereits im Frühjahr 2017 wurde der Erweiterungsbau des Bundesverteidigungsministeriums (2. Dienstsitz Berlin) mit rund 250 Büroarbeitsplätzen an den Nutzer übergeben. In den Vorjahren wurden die...

mehr
01/2017

Fachhochschule Bielefeld www.auer-weber.de

Mehr als 1 Mrd. € investiert das Land NRW insgesamt in den Campus Bielefeld, zu dem neben der Fachhochschule auch die Universität Bielefeld gehört, um hier mit modernsten Gebäuden und einer...

mehr

Carlo Weber (1934–2014)

Der Gründungspartner von Auer Weber starb am 15. Mai 2014 wenige Tage nach seinem 80sten Geburtstag

Viele Jahre ist das schon wieder her, dass ich mit Carlo Weber und seiner Frau Liliane durch wogende Kornfelder spazierte und, neben aller Rückschau auf grandiose Augenblicke im Leben, mit den beiden...

mehr