25 Jahre Deutscher Fassadenpreis Jubiläumsauslobung läuft

Der Deutsche Fassadenpreis wird 2016 besonders glamourös ausfallen: Die zwölf unabhängigen und fachkundigen Juroren suchen die Jubiläumspreisträger des 25. Deutschen und die Gewinner des 3. Österreichischen Fassadenpreises. Eingereicht werden können Objekte jeder Größe und Nutzungsart – noch bis zum 16. Mai 2016. Anlässlich der Verleihung des 25. Deutschen Fassadenpreises werden alle Preisträger seit 1992 zu einer feierlichen Abendgala im Oktober eingeladen, auf der dann auch die aktuellen Gewinner gekürt werden.

Welche Wohn- und Geschäftshäuser ziehen die Blicke auf sich? Welche Gebäudehüllen von Industrie- und Gewerbebauten zeigen, dass auch ein Zweckbau eine hervorragende visuelle Botschaft vermitteln kann? Welche historischen Gebäude und Stilfassaden entwickeln ihr überliefertes Potenzial durch das gute Händchen ihrer Gestalter eindrucksvoll im Hier und Heute?  Welche öffentlichen Gebäude verdeutlichen, dass Sichtflächen weit mehr als nur Oberflächen sind? Und schließlich: Welche WDVS-Fassaden untermauern, dass energetischer Sanierung eine große gestalterische Chance innewohnt?

An diesen Fragen wird das Preisgericht – unter Vorsitz des Journalisten und Designers Klaus Halmburger, der bisher jede der 25 Ausschreibungen begleitet hat – die Einreichungen zum Deutschen Fassadenpreis 2016 messen. Neben den fünf genannten Objektkategorien vergibt die Jury wieder Sonderpreise für herausragende künstlerische und designbetonte Arbeiten an der Fassade sowie für Fassadengestaltungen aus der Schweiz. Parallel dazu werden die Gewinner des 3. Österreichischen Fassadenpreises in einem gesonderten Wettbewerb ermittelt. Zu den beachtlichen Preisgeldern, mit denen die Siegerobjekte belohnt werden, kommt die öffentliche Aufmerksamkeit und Anerkennung, mit der sich gezielt Aufträge im Fassadenbereich gewinnen lassen.

Zur Feier eines Vierteljahrhunderts Deutscher Fassadenpreis lädt der Veranstalter Brillux die aktuellen und alle bisherigen Preisträger im Oktober  2016 zu einer festlichen Abendgala mit großem Programm ins GOP Theater in Münster ein. 

Alle Details zur Teilnahme am Deutschen Fassadenpreis sind auf www.fassadenpreis.de übersichtlich aufbereitet. Hier können auch die schnell auszufüllenden Wettbewerbsunterlagen angefordert werden. Alternativ genügt ein formloses Fax an +49 251 7188-52660. Spätester Termin für die Einsendung der teilnehmenden Objekte für den Deutschen und Österreichischen Fassadenpreis 2016 ist der 16. Mai.


Anzeigen

Mit Allplan wird BIM Alltag

Mit Allplan 2017 setzt das Münchner Softwareunternehmen Allplan einen neuen Standard in der disziplinübergreifenden Zusammenarbeit. Das Modellieren und Modifizieren von Körpern, Freiformen und Bauteilen sowie von Bewehrungen unterliegt nun keinen Grenzen mehr. [weiterlesen]









DBZ im Abo

Möchten Sie ein Jahres-, Mini-, Studenten-, Online- oder sonstwie Abo bestellen? Dann sind Sie hier genau richtig! Hier gehts zur Bestellung!

DBZ-Newsletter

Alle DBZ-Sonderhefte als eMagazin kostenlos hier!

Das „Leefmilieu“ in Brüssel ist ein Pilotprojekt für klimaneutrales Bauen. Der Sitz der
belgischen Umweltbehörde sieht sich als Vorbild hinsichtlich Energieverbrauch und
Nachhaltigkeit...  NEU: Energie Spezial 9|2016

Mediadaten 2016

1910mediainformationen_titel.jpg

Seit ihrer Gründung im Jahr 1953 hat sich die DBZ Deutsche Bauzeitschrift zu einer der meistbeachteten und unabhängigen Architekturfachzeitschriften entwickelt ...
Mediadaten

agla a+b Reichweitenanalyse 2012 - Erhebungsmethode

Die Zeichenhilfe

Das Magazin für das Architekturstudium für Architektur-Erstsemester.  zur aktuellen Ausgabe

Bücher

Hier finden Sie eine Auswahl diverser Buchempfehlungen unserer Redaktion  Zur Auswahl ...

Heinze CAD & Ausschreibungstexte Manager

30.500 praxisbewährte Konstruktionsdetails von Bau- und Ausstattungsprodukten
Hier geht's zum CAD Manager
Rund 225.000 kostenlose praxisbewährte Leistungsbeschreibungen der marktführenden Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten.
Hier geht's zum Ausschreibungstexte-Manager

 

Profil – Buchhandlung im Bauverlag

Profil Buchhandlung im Bauverlag www.profil-buchhandlung.de

Unsere Partner

AIS-Online Informationsportal für Bauplaner inklusive Produktseiten, Ausschreibungstexten, CAD-Dateien sowie Informationsbroschüren.

www.bausuchdienst.de Experten-Rat rund um das Thema Baurecht. Finden Sie Ihren Ansprechpartner auf www.bausuchdienst.de

www.webvergabe.de Unabhängiges und offenes Portal für die Ausschreibung und Vergabe von Planungs- und Bauleistungen.

ibau Führender Bauinformationsdienst zur aktiven Akquisitionsunterstützung für den Hoch- und Tiefbau.

BauNetz Das Online-Magazin mit täglich aktuellen Architektur-Meldungen: Projekte, Profile, Wettbewerbe, Jobs.

www.bauemotion.de Das neue Portal für Hausbesitzer und alle, die es gerne werden möchten, mit vielen Ideen und Lösungen für ihr Zuhause.

Heinze Ausführliche Informationen zu Planung und Ausschreibung